Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Mutterhaus Franziskanerinnen

Mutterhaus Franziskanerinnen

Varianten

Varianten

mitten durch die Wiese

mitten durch die Wiese

Vöcklabruck

Vöcklabruck

Park beim Mutterhaus

Park beim Mutterhaus

Markt in Vöcklabruck

Markt in Vöcklabruck

Kirche im Mutterhaus

Kirche im Mutterhaus

Mutterhaus Vöcklabruck

Mutterhaus Vöcklabruck

Gartenansicht

Gartenansicht

Tourenbeschreibung

Wir gehen westwärts und folgen den Jakobswegschildern bis wir links* in die Krankenhausstrasse einbiegen und später auf der Hainprechtingerstrasse nach Hainprechting gelangen. Geradeaus weiter (über einen Bach) gelangen wir zu einer Kreuzung wo nach rechts die Variante über Fisching nach Redlham abzweigt oder nach links über Au nach Redlham. Hier treffen sie wieder zusammen. Der linke Weg über Au ist ca. 900m länger. Wir wählen die schönere Route nach links durch die Ortschaft Au hinunter zur Ager und folgen dann der Ager auf dem Pfad bald kommen wir zu Schottterteichen, wir folgen einfach dem Karrenweg, der durch diese Anlage führt und gelangen nach einem leichten Anstieg in den Ort Redlham und somit auf die Straße, die uns nach einem kurzen geraden Stück bis zum Ortsende und dann wieder mit dem Hauptweg zusammenführt.
Von hier aus gehen wir links, folgen wieder den JW Schildern, und gelangen schliesslich auf dem Wiesenweg bis zum Bach.
Anschliessend in Richtung NW durch einen Wald. Am Ende des Waldes geht’s rechts hinauf auf der Badgasse nach Attnang. Wir kommen an zwei Sportplätzen und am Schwimmbad vorbei und dann auf der Humboldtstrasse bis zur Kirche. Auf der Kirchenstrasse gehen wir weiter bis zur Kochstrasse, dann ein kurzes Stück nach rechts bis K.Rennerplatz, dann auf der Strasse 21. April über den Ratshausplatz zur Schubertstrasse. Dort biegen wir rechts auf die Römerstrasse ab und gehen bis zum Europaplatz. Hier gehen wir geradeaus in die Puchheimerstrasse und bei der ersten Abzweigung rechts in die Sackgasse (JW Schild) wo wir zur Fussgängerunterführung, von Bahn und Straße kommen, schließlich überqueren wir auf einer Brücke die Geleise der Westbahn. Am Ende der Brücke halten wir uns links und gehen an der Gewerbezone vorbei die wir nach rechts umgehen (links das Gebiet von Aichet) Am Ende kurz vor dem Waldstück gehen wir nach links weiter und schließlich rechts in den Wald hinein. Nach dem kurzen Waldstück gehen wir weiter auf dem Karrenweg Oberstraß bis wir zur Sonnleithenstraße kommen, diese folgen wir, gehen an der Sonnleiten Siedlung vorbei. Am Ende der Siedlung geht es nach links runter auf einem Wiesenweg schließlich biegen wir rechts in die Straße, ein die parallel zur Bahnlinie die in den Ortsteil Freileiten Vöcklabruck führt (JW Schilder sind vorhanden). Bei der Fussgängerunterführung gelangen wir in den Ort und gehen vor bis zum Stadtplatz. Vöcklabruck ist eine Bezirksstadt und hat etliche Sehenswürdigkeiten. Sie lag an der Römerstraße hatte das dritte Hospiz im deutschen Sprachraum welches 1143 durch den Ritter Pilgrim gegründet und auch geführt wurde
Im Haus der Vöcklabrucker Schulschwestern /Franziskanerinnen sind Pilger willkommen.


Variante(n)

Variante A: Wenn wir diese Variante benützen, so biegen wir etwa 600 Meter nach Hainprechting rechts von der schöneren Hauptroute ab und treffen 2 Kilometer weiter bei Redlham wieder auf die Hauptroute. Der Weg ist in beiden Fällen etwa gleich lang, und beide Wege sind flach.


Hinweis(e)

Grundsätzlich folgen wir der offiziellen Beschilderung des österreichischen Jakobsweges. An allen Orten am Weg finden sich gute Unterkunftsmöglichkeiten. Die Gestaltung der Etappenlänge kann der Pilger/in selber entsprechend seiner Bedürfnisse gestalten. Diese Hinweise gelten für alle Etappen.
Der Pilgerweg von Purkersdorf westlich von Wien bis Lofer/Waidring heisst «Österreichischer Jakobsweg», von dort aus werden wir dann auf dem «Jakobsweg Tirol» weiter westwärts wandern.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Österr. Jakobsweg: Wels – Schwanenstadt
Anschlussetappe: Österr. Jakobsweg: Vöcklabruck - Oberhofen


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Schwanenstadt - Hainprechting - Au - Redlham - Attnang - Puchheim - Oberstrass - Sonnleithen - Wiesenweg - Vöcklabruck


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

8640

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
415

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
77

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
32

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Oberösterreich

Geschichte der Tour (B03194)

Erste Publikation: Freitag, 27. Dezember 2013

Letzte Aktualisierung: Montag, 20. April 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 14.7 km | Zeitbedarf: 3¾ h
Aufstieg: 86 m | Abstieg: 45 m
Höchster Punkt: 446 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten