Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Bei dieser Begehung sollte auf jeden Fall eine Übernachtung am Watzmannhaus eingeplant werden. Bei umgekehrter Begehung muss eine Übernachtung an (nicht in) der Wimbachgrieshütte erfolgen, eine weitere am Watzmannhaus wird dringend empfohlen, da sich die Durchschreitung so auf bis zu 14 Std. hinziehen kann.
Die Watzmanndurchschreitung ist bei den meisten Bergsteigern sehr beliebt, da sie abwechlungsreich ist und Können und noch mehr Kondition fordert. So gibt es vom Hocheck zur Mittelspitze viele Seilsicherungen wie am Klettersteig, bis zur Schönfeldspitze (Südspitze) sind allerdings nur noch die schwierigsten Stellen entschärft, obwohl man sich dort ständig am 500m bis 1000m senkrecht abfallenden Abgrund bewegt. Starke Winde und ordentliche Temperaturschwankungen in Sonne und Schatten machen es dann auch nicht einfacher ;-)


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Wimbachbrücke - Stuben Alm - Mitterkaser Alm - Watzmannhaus (Übernachtung) - Hocheck - Mittelspitze - Schönfeldspitze - Schhönfeldschneid - Schönfeldgraben - Wimbachgrieshütte - Wimbachschloss - Wimbachklamm - Wimbachbrücke


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

124

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
92

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
0

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
9

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Alpines Wandern in der Region Bayern

Geschichte der Tour (E01854)

Erste Publikation: Mittwoch, 9. Februar 2011

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 9. Februar 2011

Tour publiziert von: Jan Gani