Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Die Wanderung folgt wieder der Vorgabe, eine etwa 25 km lange Rundwanderung zu sein und einen möglichst guten Kompromiss zwischen abwechlungsreicher Landschaft und angenehmen Wegen zu finden. Für die Abwechlung eignet sich die Gegend um die Juhöhe sehr gut. Eine kleinteilige Landschaft mit kleinen Bergen und Tälern in verschieden Richtungen. Wald und offenes Gelände wechseln sich rasch ab, so dass bei dieser Wanderung dutzende von Waldrändern passiert. Weniger gut steht es um die Wegequalität. Dort wo kein Wald ist mussman doch des öfteren mit Asphaltwegen vorlieb nehmen. Dafür habe ich darauf geachtet, das wenigstens die Waldwege überwiegend schön sind. Man unterschätze nicht die Höhenmeter, die sich auf vielen kleinen Anstiegen zu bald 1000 m addieren.

Los geht es in Walderlenbach am Wanderschild des Odenwaldclubs, Kreuzung "Hauptstraße" und "Mühldelle", nach wenigen Schritten verlassen wir den Ort und gewinnen die erste Höhe. Dabei aufgepasst, an einer Stelle verlassen wir den breiten Waldweg auf einen zunächst unscheinbaren Pfad nach rechts (siehe Track). Im munteren aussichtsreichen ab und auf geht es weiter bis nach Bonsweiher. Das Wohngebiet dieses Orts muss teilweise durchwandert werden, bis man durch einen Fußgägerstich wieder auf das Feld gelangt. Weiter geht es in einigen Schlangenlinien, die ihre Existenz durch landschaftliche Schönheit rechtferigen Richtung Kreuzberg. Die dortige katholische Andachtsstelle stellt genau den Mittelpunkt der Wanderung dar und eignet sich für eine Rast. Weiter geht es steil bergab bis in die Weinberge von Laudenbach. Bis man am Taubenberg wieder an Höhe gewinnt, gibt es im Prinzip mehrere Alternativen, Laudenbach östlich am Hang zu traversieren, darunter kürzere als die hier im GPS-Track vorgeschlagene Variante. Zunächst am Waldrand, später im Wald übersteigen wir den höchsten Punkt der Wanderung und erreichen die Juhöhe. Rasch weiter nach Osten über den Rollatorwanderweg halten wir auf den letzen Steilbuckel, dem Zigeunerkopf, zu und erreichen bald die Ausflugsgaststätte Kreiswald. Von hier in keiner halben Stunde zurück zum Ausgangspunkt.

5:30 reine Gehzeit, ohne Orientierung. Für Pausen etwa 90 Minuten zusätzlich.
Gewandert von der Walk-On Gruppe des DAV Darmstadt am 12.10.2014.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Wald Erlenbach - Bonsweiher - Kreuzberg - Juhöhe - Kreiswald - Wald Erlenbach


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

1767

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
261

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
0

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
4

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Hessen

Geschichte der Tour (E05351)

Erste Publikation: Mittwoch, 15. Oktober 2014

Letzte Aktualisierung: Montag, 20. Oktober 2014

Tour publiziert von: Tusetis