Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Das Walserdorf St. Antönien.

Das Walserdorf St. Antönien.

Freibad Pany.

Freibad Pany.

Eine Herde Alpkühe auf der Alp Valpun.

Eine Herde Alpkühe auf der Alp Valpun.

Tourenbeschreibung

Einfache MTB-Runde mit großem Fahrspass im beständigen Auf und Ab.

Biken auf den Spuren des Swiss-Bike-Masters mit einem traumhaften Singletrail nach St. Antönien ist eine genussvolle Familienroute mit einer Brise Rennsportfeeling.


Der Ausgangsort dieser Tour ist Pany. Pany liegt auf einer Sonnenterasse auf 1‘250 m ü.M.. Von Pany bis zur schönen Maiensässsiedlung Bova führt die Strecke in gleichmässiger Steigung über eine asphaltierte Strasse. In der Bova mündet die Strasse in eine Naturstrasse. Vom höchsten Punkt aus geniesst man einen wunderschönen Blick in das Bergdorf St. Antönien und in das Rätikon Bergmassiv bevor es auf den Singletrail nach St. Antönien geht. Über diesen flowigen Trail führt im Juli jeweils der Mountainbike-Event Swiss-Bike-Masters. Dieser Abschnitt gehört zu den schönsten Anschnitten des Marathonklassikers. Hier kommt Rennfeeling für die ganze Familie auf und es macht Spass. Am Ende des Singletrails folgt ein ganz kurzer Aufstieg und dann geht es über eine Asphaltstrasse nach St. Antönien. In St. Antönien lohnt sich die Einkehr in eines der gemütlichen und urigen Bergrestaurants. Von St. Antönien führt die Route weiter bis Ascharina über die Swiss-Bike-Masters-Strecke. Vorerst über eine asphaltierte Strasse und dann über eine rasante Abfahrt auf einem Kiesweg nach Aschüel. Weiter geht es der Hauptstrasse in Richtung Pany entlang. Kurz vor Pany folgt eine kurze Steigung über einen Snigletrail zur Haderegg und dann führt die Strecke zurück zum Ausgangspunkt Pany.


Hinweis(e)

Anfahrt: Über die A13 und die B28 nach Luzein, von dort der Luzeinerstrasse nach Pany folgen.

Parken: Kostenlose Parkplätze an der Talstation vom Skilift.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Hallo Freunde! Bin am Samstag diese Tour das erste mal gefahren mit Leandro. Leandro ist ein Bike - Beginner und 12 Jahre alt. Wir sind in Pany bei der Liftstation gestartet. Diese ist weiter Oben als das Dorf. Die Tour führt gemütlich auf die Alp. Nach der Alp kommen coole Trails die Leandro alle fahren konnte. Braucht aber schon etwas Gefühl für Bike. Auch nach St. Antönien gibt es einen Trail runter an die Strasse bei dem er etwas respekt hatte. Danach sind wir der Strasse entlange wider zurück gefahren. In der Abfahrt haben wir die 50 Kmh gut erreicht. Jeder muss selber entscheiden ob er das Auto im Dorf lässt oder nicht. Den der Aufstieg zurück zum Lift ist nochmals gutes Training für die müden Oberschenkel



Orte an der Route: Pany - Bova - St. Antönien - Ascharina - Pany


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2016)

4872

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1214

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
44

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
30

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B05211)

Erste Publikation: Dienstag, 3. Juli 2012

Letzte Aktualisierung: Samstag, 20. Mai 2017

Tour publiziert von: Presented by www.davos.ch

Tourencharakter

Distanz: 16.1 km | Zeitbedarf: 2 h
Aufstieg: 660 m | Abstieg: 660 m
Höchster Punkt: 1642 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Partnerinfos

Wahnsinn in Saas-Fee!

Drucken, Daten

Siehe auch

Prättigau Tourismus GmbH
Sand 151
CH-7240 Grüsch
Tel: +41 (0)81 325 11 11
E-Mail: info@praettigau.info

Destination Davos Klosters
Davos Destinations-Organisation (Genossenschaft)
Talstrasse 41
CH-7270 Davos Platz
Tel: +41(0)81 415 21 21
E-Mail: info@davos.ch
Internet: www.davos.ch