Homepage: Free tour guide with over 7500 GPS tours and map overlays (MTB, alpine, ski, transalpine, biking, hiking, cycling, mountain bike etc.)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tour description

Lernen Sie den vielfältigen Charakter der Ferienregion Uri kennen: von der Inselwelt am Urnersee, über den mediterran angehauchten Flecken Altdorf in die Heimat Tells bis zu atemberaubenden Aussichtsterrassen.

Ab Bahnhof Altdorf fahren Sie Richtung Norden bis Wild Ried und anschliessend in westlicher Richtung auf einem Flurweg bis Unterdorf. Neben einem Besuch des malerischen Schlösschens A Pro und der dortigen Mineralienausstellung empfiehlt sich eine Zusatzschlaufe an den Urnersee. Die Badeinseln Lorelei sorgen für eine Abkühlung mit Karibik-Feeling.
Durch den Bodenwald oberhalb Seedorf fahren Sie durch ein attraktives Naherholungsgebiet nach Attinghausen. In Schattdorf angekommen ist die erste knackige Steigung durch den Bannwald Schattdorf zu überwinden. Nach einer kurzen Abfahrt gelangen Sie nach Bürglen, dem Heimatort unseres Nationalhelden Wilhelm Tell. Ein Besuch im Tellmuseum lohnt sich auf jeden Fall. Durch den kühlenden Spiss Tunnel erreichen Sie auf der Sonnenterrasse von Bürglen das Heimwesen Bittleten, welches auch der höchste Punkt Ihrer Tour ist. Anschliessend zweigen Sie in den Altdorfer Bannwald ab und geniessen beim Restaurant Nussbäumli die herrliche Aussicht über den Urner Talboden. Bis zum Gruonbach in Flüelen wechseln sich Steigungen und Abfahrten stetig ab. Nun rollen Sie über Strassen und Flurwege zurück zum Ausgangspunkt.


Note(s)

Die Tour ist durchgehend mit Nr. 401 signalisiert


Create your own tour review

Describe your experiences and the conditions you found. By doing so you can make more information available and make the tour even more interesting. Thank you!

  • Die drei Aufstiege bewältigt man vorwiegend auf Asphalt, sie sind wegen ihrer Steilheit (12,5-13%) aber nicht zu unterschätzen. Die Abfahrten sind ebenfalls nicht schwierig, meist breite Schotterwege (S0). Zwischen Pt. 14 und 16 ist der Trail schwieriger, gespickt mit Wurzeln, gröberen Steinen und einigen ruppigen Schwellen (ca. 1 Km S1). Die Abfahrt nach Flüelen zwischen Pt. 19 und 20 ist relativ steil, im Schnitt 16-17%. An 2 rutschigen Stellen haben wir deshalb einige Meter geschoben. Zwischen Punkt 20 und 21 flüssiger, einfacher Singletrail entlang des Gruonbachs. Die Rückfahrt von Flüelen ist technisch einfach und gemütlich in ca. 35 zu bewältigen



Places along the route: Altdorf - Seedorf - Attinghausen - Schattdorf - Gosmerli - Bürglen - Bittleten - Flüelen Gruonbach - Flüelen - Altdorf


Webcams

Key figures for the last 12 months (since September 2015)

8572

Views

List view (without GEO map) of the tour together with other tours
2133

Tour detail views

View of the detailed tour information (e.g. this page)
32

Completions

References to the tour sheet
20

Mobile look ups

With the GPS-Tracks app for iPhone or Android

Popularity index

Compared with all other Mountain bike tours in the Uri region

Tour history (B01137)

First published: Donnerstag, 14. Juni 2007

Last updated: Freitag, 24. Januar 2014

Tour published by: Presented by www.uri.info

Tour characteristics

Distance: 31.3 km | Time requirement: 3½ h
Ascent: 950 m | Descent: 950 m
Highest point: 826 m.a.s.l.

Difficulty S0

Printing, information

See also

Uri Tourismus AG
Schützengasse 11
CH-6460 Altdorf
Tel. +41 (0)41 874 80 00
Fax +41 (0)41 874 80 01
Email: info@uri.info
Internet: www.uri.info

Velo Infanger
Gotthardstrasse 107
CH-6472 Erstfeld
Tel: +41 (0)41 880 10 04
Fax: +41 (0)41 880 10 71
E-Mail: mail@veloinfanger.ch
Internet: www.veloinfanger.ch