Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText

Tourenbeschreibung

Die hier geforderte gute Kondition wird mit einem herrlichen Naturerlebnis belohnt. Den gut sichtbaren Markierungen dem Alpweg entlang, wandert man zunächst bis Isenfluh. Vom Dörfchen Isenfluh führt der Weg weiter über sonnige Alpweiden und durch einen wildromantischen Bergwald. Danach wird auf einem schmalen Bergweg durch eine etwas ausgesetzte Geröllhalde zu den Hütten im Sausläger hinaufgestiegen (Vorsicht - nur für trittsichere Wanderer geeignet). Romantisches Saustal; Den Weg weiter entlang wird der Sausbach überquert, der in prächtigen Windungen den unberührten Alpboden durchfliesst. Das breite, mit viel Geröll durchsetzte Bachbett lädt zum Spielen und Wasserstauen ein und das Saustal eröffnet immer neue Blickwinkel auf die stets schneebedeckten Berggiganten des Berner Oberlandes. Nach einem leichten Aufstieg erreicht man die Wanderverzweigung im Sausläger und folgt ihr zum idyllischen Röschwaldseelein. Zwischen den Bäumen hindurch erhascht man immer wieder eindrückliche Blicke auf die Schynige Platte und Isenfluh. In abwechslungsreichem Auf und Ab folgt der Weg dem Hang entlang und führt nach kurzer Zeit in den Wald, um danach taleinwärts zu führen, wo man zur Station Grütschalp absteigt.


Hinweis(e)

Bergwanderweg mit einzelnen leicht ausgesetzten Passagen.
Normale Wanderausrüstung, Wanderschuhe mit griffiger Sohle.
Anfang Mai bis Ende Oktober.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Herrliche Tour. Moderater Anstieg. Altschneereste und ältere Lawinenabgänge erschweren die Wegfindung ab Querung des Sulsbaches. Der Wanderweg wurde durch den Schnee/Steinschlag im unmittelbaren Beginn der Hangquerung verschüttet. Ich könnte mir gut vorstellen, diese Tour auch mit dem MTB zu befahren. Nette Hüttenwirting auf der Lobhornhütte.



Orte an der Route: Lauterbrunnen - Isenfluh - Saustal - Grütschalp


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

22615

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3497

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
335

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
78

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Bern

Geschichte der Tour (B06018)

Erste Publikation: Samstag, 30. Januar 2016

Letzte Aktualisierung: Montag, 26. Juni 2017

Tour publiziert von: Presented by www.jungfrau.ch

Tourencharakter

Distanz: 12 km | Zeitbedarf: 4¾ h
Aufstieg: 1253 m | Abstieg: 552 m
Höchster Punkt: 1873 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Rail Info Interlaken
Jungfraubahnen
Höheweg 37
CH-3800 Interlaken
Telefon: +41 (0)33 828 72 33
Fax: +41 (0)33 828 72 60
E-Mail: info@jungfrau.ch
Internet: www.jungfrau.ch/rail-info