Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Atemberaubende Tour

Atemberaubende Tour

Tourenbeschreibung

Im Winter ein bekannter Skitourengipfel, mit dem Bike eine atemberaubende Tour mit hohem Singletrailanteil.

Vom Tourismus- und Sportzentrum in Davos Platz führt die Route Richtung Davos Dorf auf der Talstrasse. Auf der Höhe des Hotels Cresta zweigen wir links ab und beginnen mit dem Aufstieg zur Schatzalp. Dieser führt zuerst über Asphalt, überquert die Promenade und wird nachdem man die letzten Häuser erreicht hat, zum breiten Fahrweg.
Von der Schatzalp führt der Weg weiter Richtung Strelaalp, wo er sich teilt. Wir folgen dem Weg Richtung Bürschalp, Höhenweg. Nach der Büschalp steigt der Weg sehr stark an. Bevor der Höhenweg erreicht ist, zweigen wir links ab und gelangen auf dem Panoramaweg zum Strelapass. Vom Strelapass führt ein schöner Singletrail weiter über die Latschüelfurgga zur Chörbschhornhütte. Wer noch nicht genug hat, steigt zu Fuss hoch zum Chörbschhorngipfel.
Von der Chörbschhornhütte folgt das Highlight der Tour. Eine anspruchsvolle Singletrailabfahrt hinunter zur Stafelalp. Von der Stafelalp gelangt man nach Frauenkirch und zurück nach Davos.


Variante(n)

Variante A: Der lange Aufstieg von Davos auf den Strelapass kann mit der Parsennbahn zurückgelegt werden. Vom Weissfluhjoch führt eine rasante Abfahrt durch das Haupter Täli über den Felsenweg zum Strelapass.
Variante B: Abfahrt von der Stafelalp direkt nach Frauenkirch und zurück nach Davos im Tal auf dem Radweg.


Hinweis(e)

An-/Abreise mit dem öffentlichen Verkehr:
Mit dem Zug (RhB) bis Davos Platz, kurze Fahrt mit dem Bike zum Tourismus- und Sportzentrum Davos (Ausgangspunkt).

Signalisierung:
Durchgehend als Route 646 ausgeschildert, Ausgangspunkt Tourismus- und Sportzentrum Davos.

Jahreszeit: Juni - Oktober

Bike-Help-Points:
Bikeshop Corona, +41 81 413 44 12
Ivan’s Velo Sport Davos, +41 81 413 39 09
Metz – 2Radfachgeschäft, +41 81 413 51 32

Einkehrmöglichkeiten:
Schatzalp, Stafelalp

Sehenswürdigkeiten:
Jugendstilhotel Schatzalp

Informationen für Biker:
Alle 6 Bergbahnen in Davos Klosters sowie die Rhätische Bahn transportieren Mountainbiker. Mit der Davos Klosters Inclusive Karte ist die Bergfahrt sowie die Bahnfahrt zwischen Filisur und Klosters Dorf für den Biker kostenlos.
Für den Transport des Bikes wird eine Gebühr von CHF 10.00 / Tag oder CHF 5.00 / Fahrt bei den Bergbahnen Davos Klosters erhoben. Die Schatzalpbahn berechnet CHF 4.00 / Fahrt für den Biketransport. Bei der Rhätischen Bahn kostet der Biketransport CHF 18.00 (ohne Halbtax) / CHF 12.00 (Halbtax) pro Tag oder bei Kurzstrecken den Preis eines Personenbillets.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Wir sind die Tour ab dem Gratisparkplatz bei der Badi am See gestartet. Der Aufstieg ist schön und nicht wirklich steil, man kommt problemlos zum Panoramaweg hoch. Dieser bietet dann auf dem Weg zum Strelapass viel Abwechslung und Trailgenuss vom Feinsten. Der anschliessende Trail bis hoch zur Chörbschhornhütte ist grandios und auch die steilen Rampen sind mit Tourenbikes fast komplett fahrbar. Uns hat es definitiv auch aufwärts richtig Spass gemacht. Auch die Abfahrt von der Chörbschhornhütte zur Stafelalp macht richtig Freude, aus unserer Sicht mit wirklich tricky Stellen, manchmal auch richtig steil, schmal und verblockt. Aus unserer Sicht definitiv keine S1 Abfahrt, sondern S2. Wer normalerweise S1 als das bezeichnet, was er fahren möchte, wird nicht wirklich Freude an der Abfahrt haben. Wir hatten sie und mussten nur sehr wenig absteigen und einige Meter schieben. Wir haben die Tour dann noch etwas ausgeweitet: Mit der Bahn hoch aufs Rinerhorn, runter nach Sertig und via Trail zurück nach Davos. In Summe ergab das einen perfekten Biketag :o)
    Tendenz: Traumhaftes Panorama, coole Trails, aber aus unserer Sicht S2 nicht S1. Und wieder ein Lob für Davos und Tourismus Graubünden: Einfach toll, was ihr erreicht habt. Null Probleme mit Wanderer, erstens, weil jedem klar ist, dass die Wege allen gehören und zweitens, weil angepasste Geschwindigkeit und freundlich grüssen Wunder wirkt :o)

  • Sehr heiss im Tal und teilweise sehr böiger Wind am Berg. Für mich ziemlich anstregende Tour, Fahrer mit S1 Niveau werden nicht viel Freude an dieser Tour haben. Die Abfahrt von der Chörbschhornhütte bis Stafelalp würde ich als sehr ruppig und Steil bezeichnen, Ich habe mehr geschoben als ich gefahren bin.

  • Bei der Hitze im Tal, ist es in der Höhe wunderbar zum Biken. Die Gotschnabahn bringt uns mühelos auf 2281Hm. Nach dem einrollen auf dem Panoramaweg gibt es zur Wasserscheidi doch ein paar steile Rampen zu bezwingen. Ab da fahren wir aber nur noch auf perfekten Singletrails in einer herrlichen Bergwelt. Nur auf die Chörbschhornhütte gibts einen Gegenanstieg zu bewältigen. Ab da gehts wieder weiter auf Singletrails über Alpwiesen und immer wieder auch steilere und anspruchsvollere Passagen, aber durchwegs fahrbar bis zur Stafelalp und da erwartet uns ein verdientes Stück Kuchen !! Von der Stafelalp kurven wir gemütlich nach Frauenkirch und retour nach Davos.
    Tendenz: Alle Trails in gutem Zustand.
    Besonderes: Man muss Davos-Klosters für die Bemühungen rund um uns Biker ein Kränzlein winden. Wir sind genau so willkommen wie die Wanderer. Es wird überall hingewiesen, dass die Wege mit Bikern zu teilen sind.



Orte an der Route: Davos - Schatzalp - Büschalp - Höhenweg - Panoramaweg - Strelapass - Chörbschhornhütte - Stafelalp - Frauenkirch - Davos


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

9539

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4681

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
346

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
193

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B02798)

Erste Publikation: Montag, 12. Juli 2010

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 6. August 2015

Tour publiziert von: Presented by www.davos.ch

Tourencharakter

Distanz: 26.4 km | Zeitbedarf: 3½ h
Aufstieg: 1230 m | Abstieg: 1230 m
Aufstieg bei OeV-Benutzung: 130 m
Höchster Punkt: 2573 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten

Siehe auch

Destination Davos Klosters
Davos Destinations-Organisation (Genossenschaft)
Talstrasse 41
CH-7270 Davos Platz
Tel: +41(0)81 415 21 21
E-Mail: info@davos.ch
Internet: www.davos.ch

Informationen für Biker: www.bike-davos.ch und www.bike-klosters.ch