Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Zwischen Rainissalts und Leist: Spitzmeilen

Zwischen Rainissalts und Leist: Spitzmeilen

Zwischen Leist und Rainissalts

Zwischen Leist und Rainissalts

Zwischen Chli Güslen und Gross Güslen: Churfirsten

Zwischen Chli Güslen und Gross Güslen: Churfirsten

@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Erleben Sie 7 Gipfel und 14 Seeblicke auf einer Tour. Die Bergbahnen entlasten Sie von einem Teil der Aufstiegsmühen. Somit bleibt genügend Zeit, die einmalige Weitsicht über die umliegende Berg- und Seenwelt zu geniessen.

Die Tour beginnt mit einer beschaulichen Gondelfahrt ab Flumserberg Tannenbodenalp. Flumserberg, früher ein Molkenkurort, entwickelte sich seit Bau des ersten Skiliftes (1945) je länger je mehr zum beliebten Ski- und Wandergebiet.

Bei der Bergstation Maschgenkamm auf 2019 m.ü.M. beginnt die ungefährliche Gratwanderung, welche Sie über 7 Gipfel führt. Der Reihe nach: 1) Ziger, 2) Leist, 3) Rainissalts, 4) Gulmen, 5) Cuncels, 6) Chli Güslen, 7) Grosser Güslen. Auf dem Weg weisen im Gelände Infotafeln auf 14 Seen hin, die vom jeweiligen Standort bei guter Sicht zu sehen sind. Vorzugsweise bringen Sie genug Zeit mit, damit Sie die wechselnden Eindrücke voll geniessen können.

Hochalpine Kulissen der Bündner-, Glarner- und Innerschweizeralpen sowie 14 kleine und grössere Seen in naher und ferner Umgebung stehen im Blickpunkt, darunter etwa der Zürich- oder Greifensee. Zum Abschluss der Tour bietet sich Ihnen ein fantastischer Blick auf den Walensee und die Churfirsten.


Variante(n)

Variante A: Auch möglich als verkürzte «4-Gipfeltour» (Ziger - Leist - Rainissalts - Gulmen - Chrüzen - Maschgenkamm) mit Rückfahrt vom Maschgenkamm nach Tannenbodenalp.


Hinweis(e)

Anreise nach Flumserberg Tannenbodenalp via Bahnhof Unterterzen mit der Gondelbahn oder via Flums mit dem Postauto möglich.

Es lassen sich bei jedem Seeblick Informationstafeln zu den jeweiligen Seen finden, die Spannendes und Wissenswertes zu den einzelnen Gewässern vermitteln.

Bis in den Juli hinein kann an Schattenlagen noch Schnee liegen.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Maschgenkamm - Ziger - Zigerfurgglen - Leist - Rainissalts - Gulmen - Mütschüel - Chrüzen - Cuncels - Chli Güslen - Gross Güslen - Seebenalp - Tannenbodenalp


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

2856

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2992

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
165

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
123

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B02699)

Erste Publikation: Montag, 15. Februar 2010

Letzte Aktualisierung: Montag, 23. Juni 2014

Tour publiziert von: Presented by www.heidiland.com,

Tourencharakter

Distanz: 14 km | Zeitbedarf: 6 h
Aufstieg: 714 m | Abstieg: 1348 m
Höchster Punkt: 2317 m.ü.M.

Drucken, Daten

Siehe auch

Heidiland Tourismus AG
Infostelle Flumserberg
Flumserbergstrasse 196
CH-8898 Flumserberg
Tel: +41 (0)81 720 18 18
Fax: +41 (0)81 720 18 19
E-Mail: flumserberg@heidiland.com
Internet: www.heidiland.com, www.flumserberg.ch

Bestellung Wanderkarte: »