Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
News

 Geringeres Lawinenrisiko auf bfu-Plaisir-Touren

Für Skitourengeher gibt es keine signalisierten und vor Lawinengefahr gesicherten Routen. Um Tourengängern die Auswahl einer möglichst lawinensicheren Tour bei der Planung zu erleichtern, hat die bfu «bfu-Plaisir-Touren» ausgewählt, die mässig steil und bei den Lawinengefahrenstufen 1 und 2 mit geringem Lawinenrisiko begehbar sind. Sie wurden auf www.gps-tracks.com aufgeschaltet.

Jährlich sterben in der Schweiz durchschnittlich 20 Wintersportler in Lawinen. Um das Lawinenrisiko abschätzen zu können, sind spezifische Kenntnisse und viel Erfahrung nötig, denn die Beurteilung der Lawinengefahr ist anspruchsvoll. Für Skitourengeher gibt es keine signalisierten und vor Lawinengefahr gesicherten Routen.Um Tourengängern die Auswahl einer möglichst lawinensicheren Tour bei der Planung zu erleichtern, hat die bfu «bfu-Plaisir-Touren» ausgewählt, die mässig steil, technisch einfach und bei den Lawinengefahrenstufen 1 und 2 mit geringem Lawinenrisiko begehbar sind.



Wichtig: bfu-Plaisir-Touren werden weder signalisiert noch vor alpinen Gefahren gesichert, sie werden weder präpariert noch kontrolliert oder beaufsichtigt. Die Bezeichnung «Plaisir» bezieht sich nur auf das Lawinenrisiko, nicht auf die konditionellen Anforderungen. Die Begehung sowie die Orientierung mit Hilfe von Karten und evtl. elektronischen Hilfsmitteln liegen deshalb allein in der Verantwortung der Schneesportler. Die Tourenbeschreibung dient als Planungsgrundlage und Hilfsmittel für unterwegs. Erfahrung in der Umsetzung eines Tourenbeschriebs ins Gelände und angepasste Tourenvorbereitung werden vorausgesetzt. Informieren Sie sich über Lawinengefahr, aktuelle Verhältnisse und Wetterprognosen. Null Risiko gibt es aber nicht. Deshalb empfiehlt die bfu, die Lawinen-Notfallausrüstung (Lawinenverschütteten-Suchgerät, Schaufel und Sonde) auch auf bfu-Plaisir-Touren immer mitzuführen.



Hier finden Sie die Touren:

Skitouren

Schneeschuhtouren



bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung:

bfu