Homepage: Free tour guide with over 7500 GPS tours and map overlays (MTB, alpine, ski, transalpine, biking, hiking, cycling, mountain bike etc.)

Tour description

Zwischen Chur und Disentis gibt es jetzt zwei Pilgerwege, wobei die Via Francisca vorwiegend auf der südlichen Seite des Rheins verläuft, der Jakobsweg Graubünden hingegen auf der nördlichen Seite. Die beiden Wege sind aber bis Tamins fast identisch. Es kann also passieren, dass die beiden Wanderer da vorne ebenfalls Pilger sind, aber auf dem Weg vom Südtirol in die Zentralschweiz.
Beide Wege führen von Chur Richtung Bündner Oberland, von den Einheimischen auch Surselva genannt. Ab Chur wandern wir anfangs am südlichen Rand des breiten Rheintales und queren hier ein paar Seitentäler. Ab Kalkofen führt uns der Weg bis Domat/Ems dann meist über Felder in der Talsohle. Bei Domat/Ems queren wir zuerst beim Bahnhof die Geleise der Rhätischen Bahn, wandern dann zwischen den beiden Hügeln «Tuma Tschelli» sowie «Tuma Casti» durch und umrunden dann den zweitgenannten nach Norden. Das bringt uns zum Rheinkraftwerk, wo wir über das Stauwehr auf die Insel Barnaus gelangen, die wir etwas flussaufwärts Richtung Nordufer verlassen.
Noch vor Tamins trennen sich dann die Wege. Wir überqueren bei Tamins den Vorderrhein kurz vor dessen Zusammenfluss mit dem Hinterrhein und erreichen kurz darauf den Etappenort Bonaduz.


Note(s)

Die «Via Francisca» wird auch als «Strasse der Kaiser», als «Route des Hl. Kolumban» oder als «Via Francisca del Lucomagno» bezeichnet. Sie führt von Konstanz über den Lukmanier und das Tessin bei Ponte Tresa an die Grenze zu Italien. Weiter führt sie durch die Lombardei bis sie in Pavia auf die Via Francigena trifft. Diese beiden Wege bilden somit eine direkte Verbindung nach Rom für Pilger aus dem Raum Bayern und der Ostschweiz. Die Via Francisca ermöglicht auch eine Verbindung südlich der Alpen westwärts nach Santiago über den Col de Montgenèvre und Arles.


Further stages

Vorgängeretappe: Via Francisca: Maienfeld - Chur
Vorgängeretappe: Graubündenweg: Tschiertschen - Chur
Anschlussetappe: Via Francisca: Bonaduz - Ilanz


Create your own tour review

How pleased would you have been to receive tips or advice before a tour or on an area?

Be the first person to write a review of this tour! A review can be created in just 3 minutes — rate a tour and help others.



Places along the route: Chur - Plessur - Rosenhügel - Gattertobel - Kalkofen - Plarenga - Domat/Ems - Tuma Casti - Kraftwerk - Rhein - Asella - Tamins - Vorderrhein - Campagna - Bonaduz


Webcams

Key figures for the last 12 months (since Dezember 2016)

21516

Views

List view (without GEO map) of the tour together with other tours
3671

Tour detail views

View of the detailed tour information (e.g. this page)
25

Completions

References to the tour sheet
18

Mobile look ups

With the GPS-Tracks app for iPhone or Android

Popularity index

Compared with all other Pilgrim trails in the Graubünden region

Tour history (B08305)

First published: Montag, 31. Oktober 2016

Last updated: Freitag, 15. September 2017

Tour published by: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tour characteristics

Distance: 15.4 km | Time requirement: 4½ h
Ascent: 364 m | Descent: 338 m
Highest point: 723 m.a.s.l.

Difficulty T1 Hiking

Partner informations

Wahnsinn in Saas-Fee!

Printing, information

See also