Homepage: Free tour guide with over 7500 GPS tours and map overlays (MTB, alpine, ski, transalpine, biking, hiking, cycling, mountain bike etc.)

Tour description

Die heutige Etappe führt uns nach Biasca, wo wir nach dem relativ mässigen Verkehr über den Lukmanierpass auch auf den Verkehr treffen, der über den Gotthard-Pass oder durch Tunnels hier durch das Valle Leventina vom Norden Europas durch die Schweiz nach Italien fliesst (und umgekehrt), auf der Strasse oder auf Schienen. Zusätzlich kommt in Airolo auch noch etwas Verkehr aus dem Wallis über den Nufenenpass und das Val Bedretto dazu - wir treffen in Biasca also auf eine Hauptschlagader Europas.
Doch beginnen wir in Aquila. Die Voretappe hat uns durch das Valle Santa Maria nach Olivone geführt, wo wir ins Valle di Blenio gekommen sind, in dem auch Aquila liegt. Die heutige Etappe führt uns ans Ende dieses Tales, wobei wir meist nicht in der Talsohle wandern, sondern an der rechten Talflanke. Erst kurz vor dem Etappenende kommen wir in die Talsohle, wo wir dann wieder auf den Brenner treffen und ihn überqueren. Auch der Brenner endet in Biasca, wo er in den Fluss Ticino mündet, der seinerseits durch das Valle Leventina hierher kommt.
Unsere Wegaufzeichnung für diese Etappe endet am Bahnhof von Biasca, also an der Gotthard-Linie.


Note(s)

Die «Via Francisca» wird auch als «Strasse der Kaiser», als «Route des Hl. Kolumban» oder als «Via Francisca del Lucomagno» bezeichnet. Sie führt von Konstanz über den Lukmanier und das Tessin bei Ponte Tresa an die Grenze zu Italien. Weiter führt sie durch die Lombardei bis sie in Pavia auf die Via Francigena trifft. Diese beiden Wege bilden somit eine direkte Verbindung nach Rom für Pilger aus dem Raum Bayern und der Ostschweiz. Die Via Francisca ermöglicht auch eine Verbindung südlich der Alpen westwärts nach Santiago über den Col de Montgenèvre und Arles.


Further stages

Vorgängeretappe: Via Franzisca: Lukmanier - Aquila
Anschlussetappe: Via Franzisca: Biasca - Giubiasco


Create your own tour review

How pleased would you have been to receive tips or advice before a tour or on an area?

Be the first person to write a review of this tour! A review can be created in just 3 minutes — rate a tour and help others.



Places along the route: Aquila - Grumarone - Largaria - Sartascia - Ponto Valentino - Caminada - Tetto della Chiesa - Taverna - Urega - Prugiasco - San Carlo di Negrentino - Leontica - Altaniga - Campiroi - Roccabella - San Remigio - Monastero - Sentida - Ludiano - San Martino - Semione - Brenno/Brenner - Piazzora - Biasca


Webcams

Key figures for the last 12 months (since Dezember 2016)

23271

Views

List view (without GEO map) of the tour together with other tours
1119

Tour detail views

View of the detailed tour information (e.g. this page)
20

Completions

References to the tour sheet
8

Mobile look ups

With the GPS-Tracks app for iPhone or Android

Popularity index

Compared with all other Pilgrim trails in the Ticino region

Tour history (B08310)

First published: Sonntag, 6. November 2016

Last updated: Montag, 21. November 2016

Tour published by: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tour characteristics

Distance: 23.3 km | Time requirement: 6¾ h
Ascent: 559 m | Descent: 1026 m
Highest point: 877 m.a.s.l.

Difficulty T1 Hiking

Partner informations

Wahnsinn in Saas-Fee!

Printing, information

See also