Vers la page d'accueil, guides gratuits avec plus de 7 500 tours GPS et superpositions de cartes (VTT, alpin, ski, transalpin, vélo, randonnée, etc.)
Weg zum Splügenpass, Foto © Yannick Andrea

Weg zum Splügenpass, Foto © Yannick Andrea

Splügen

Splügen

Steinplattendächer in Splügen

Steinplattendächer in Splügen

Atemberaubender Blick in die Cardinello-Schlucht

Atemberaubender Blick in die Cardinello-Schlucht

Historische Wegpassage, Foto © Yannick Andrea

Historische Wegpassage, Foto © Yannick Andrea

Cardinello-Schlucht

Cardinello-Schlucht

Treppen bei der Cardinello-Schlucht

Treppen bei der Cardinello-Schlucht

Historische Lawinengalerie

Historische Lawinengalerie

Lago di Montespluga

Lago di Montespluga

Description du tour

Bei der Via Spluga handelt es sich um einen Kultur- und Weitwanderweg in den zentralen Alpen, der seit Jahrhundertetn Deutschbündner, Rätoromanen, Walser und Lombarden bzw. die beiden Ortschaften Thusis und Chiavenna miteinander verbindet. Die Via Spluga verläuft weitgehend über historische Saumpfade, deren ursprüngliche Bausubstanz zu einem grossen Teil erhalten geblieben oder wieder instand gestellt worden ist. Die Via Spluga ist insgesamt ca. 65 km lang.

Splügen-Isola: Heute erreichen wir den Kulminationspunkt der Tour, den 2115 Meter über Meer gelegenen Splügenpass. Als Saumpfad war er auf einer römischen Militärkarte eingezeichnet und hatte früher den Namen «Colmen dOrso», was soviel wie «Bärenpass» bedeutet. Ab dem 14. Jahrhundert wurder der Splügenpass als Saumroute von Süddeutschland in die lombardische Tiefebene bekannt. Erst nach der Eröffnung der Gotthardbahn anno 1882 brach der Transitverkehr über den Splügenpass zusammen. Via Monte Spluga und der Schlucht des Cardinello, welche lange Zeit als gefährlichstes Teilstück der Route galt (heute ist alles gut ausgebaut), erreichen wir als heutiges Etappenziel das Dorf Isola.


Remarque(s)

Entlang der ganzen Strecke besteht die Möglichkeit, die Wanderroute durch die Benützung des Postautos zu verkürzen.


D'autres étapes

Vorgängeretappe: Andeer - Splügen
Anschlussetappe: Isola - Chiavenna


Créez votre propre compte-rendu de tour

Vous seriez probablement ravi d'avoir des conseils ou des remarques sur un tour ou une région.

Soyez la première personne à créer un compte-rendu pour ce tour ! Cela ne vous prendra que 3 minutes et vous pourrez considérablement valoriser le tour et aider d'autres utilisateurs.



Lieux situés le long du parcours: Splügen - Splügenpass - Monte Spluga - Isola


Webcams

Données des 12 derniers mois (depuis Dezember 2016)

1009

Affichages

Affichages des listes (sans GEO-Map) du tour avec les autres tours
1864

Utilisations des détails du tour

Affichage des informations détaillées du tour (par ex. cette page)
192

Excursions

Téléchargements de la fiche de tour
81

Téléchargement sur mobile

Sur l'application GPS-Tracks pour iPhone ou Android

Index de popularité

Comparer avec tous les autres Randonnées dans la région Graubünden

Historique du tour (B00110)

Première publication: Freitag, 3. Juni 2005

Dernière mise à jour: Dienstag, 25. Juli 2017

Tour publié par: Presented by www.viamala.ch

Caractéristiques du tour

Distance: 17 km | Temps nécessaire: 6 h
Ascension: 658 m | Descente: 900 m
Point le plus élevé: 2115 m

Informations partenaires

Wahnsinn in Saas-Fee!

Imprimer, données

Informations touristiques

Gästeinformation Viamala
Bodenplatz
CH-7435 Splügen
Tel.: +41 (0)81 650 90 30
E-Mail: info@viamala.ch
Internet: www.viamala.ch

Fahrplanfelder Internet: www.fahrplanfelder.ch/

Verpflegungsmöglichkeiten Splügen/Rheinwald: »

Verpflegungsmöglichkeiten Isola: www.valchiavenna.com/de/restaurants.html