Vai alla pagina iniziale.
Ausblick auf die Linthebene und den Zürichsee

Ausblick auf die Linthebene und den Zürichsee

Descrizione del percorso

Mittelschwere Voralpenwanderung mit steilem Aufstieg.

Schänis wird erstmals im Jahre 800 erwähnt. Das ehemalige Damenstift zum Hl. Kreuz von 814 gehört zu den bedeutenden Kirchenbauten der Schweiz. Es wurde 1811 aufgehoben. Die renovierte Stiftskirche St.Sebastian birgt herrliche Schätze aus alter Zeit. Sehenswert sind auch der Gallusturm, der einzige runde Turm aus romanischer Zeit in der Schweiz, das 1784 erbaute ehemalige Rathaus sowie das Seliner- und das Steiner-Haus.

Vom Dorfplatz wandern wir am Dorfbrunnen vorbei nach Ledi und geniessen im Lediwald den Schatten, denn der steile Weg bringt uns ordentlich ins Schwitzen. Wir überqueren den Rappenbach und den Ramisbach und wandern auf der Forststrasse zum Grütwald. Kurz vor Verlassen des Waldes, bei Untermatt, folgen wir der Dörflerbergstrasse aufwärts bis zum Gleiterbach. Links unten liegt die weite Ebene des Linthgebiets, die einzig durch den Benkner Büchel unterbrochen wird. Auf gutem Wanderweg steigen wir auf zur Alp Unter Bogmen und zum prächtigen Aussichtspunkt Ober Bogmen, wo wir die lohnende Rundsicht geniessen: unser Blick schweift über die Glarner und Innerschwyzer Gipfel und über die Dörfer des Linthgebiets. Östlich erhebt sich der Speer, weiter südlich der Federispitz.
Eine herrliche Gratwanderung bringt uns auf die Obere Steinegg und zur Oberhaghöchi. Zur Frühlingszeit sind die Alpen hier übersät mit Krokussen. Unser Weg führt weiter zum Altwisstock, dann folgt der steile Abstieg zur Altwis. Durch den Wald gehts nach Cholschlagen, wo wir das tiefe Steinenbachtobel überqueren. Entlang des Zinggenbergs führt unser Wanderweg zur Fahrstrasse, auf der wir die Sonnenterrasse Rieden erreichen. Ein kurzer Rundgang durch das Dorf führt uns zur neubarocken Pfarrkirche St.Magnus von 1912.


Crea una recensione sul percorso

Quanto saresti stato contento se avessi ricevuto un consiglio o un suggerimento su un percorso o su una zona?

Sii la prima persona che scrive una recensione su questo percorso! La creazione di una recensione richiede 3 minuti e permette di dare un valore a un percorso per aiutare gli altri.



Luoghi situati lungo il percorso: Schänis (420 m) - Ledi (520 m) - Grütwald (780 m) - Obermatt (760 m) - Gleiterbach (840 m) - Unter Bogmen (1108 m) - Ober Bogmen (1383 m) - Oberhaghöchi (1203 m) - Bärgarten (790 m) - Zinggenberg (810 m) - Rieden (720 m)


Webcams

Indicatori degli ultimi 12 mesi (da September 2017)

1428

Visto da

Visualizzazione degli elenchi (senza cartina geografica) del percorso insieme ad altri
2285

Richiami dei percorsi dettagliati

Visualizzazione di informazioni dettagliate del percorso (ad es. questa pagina)
15

Percorsi eseguiti

Informazioni sul foglio del percorso
43

Informazioni sul dispositivo mobile

Con l'app GPS-Tracks per iPhone o Android

Indice di popolarità

Rispetto a tutti gli altri Escursioni a piedi nella regione St.Gallen

Cronologia del percorso (B01234)

Prima pubblicazione: Mittwoch, 29. Oktober 2008

Ultimo aggiornamento: Freitag, 25. August 2017

Percorso pubblicato da: Presented by www.sg-wanderwege.ch

Caratteristiche tour

Distanza: 13.8 km | Tempo richiesto: 6 h
Promozione: 1101 m | Discesa: 1101 m
Punto più alto: 1374 mslm.

Stampa, dati

Vedere anche

St. Galler Wanderwege
Sömmerliwaldstrasse 7
CH-9000 St. Gallen
Tel.: +41 (0)71 994 29 11
E-Mail: info@sg-wanderwege.ch
Internet: www.sg-wanderwege.ch

Kartenmaterial: www.sg-wanderwege.ch/

Rapperswil Zürichsee Tourismus
Fischmarktplatz 1
CH-8640 Rapperswil
Tel: +41 (0)55 225 77 00
E-Mail: zuerichsee@rzst.ch
Internet: www.rapperswil-zuerichsee.ch