Vai alla pagina iniziale Guida ai percorsi gratuita contenente oltre 7500 percorsi GPS e overlay di mappe (MTB, alpinismo, sci, transalpinismo, motociclismo, escursionismo, ciclismo, mountain bike, ecc.)
Idylle am Bodensee

Idylle am Bodensee

Bodensee bei Münsterlingen

Bodensee bei Münsterlingen

Descrizione del percorso

Diese erste Etappe beginnt am Bahnhof Kreuzlingen, aber wer nicht vom Norden her anreist sollte sich Konstanz unbedingt ansehen. Diese Stadt hat sich aus dem Römerlager «Constantia» entwickelt. Das Münster in der gepflegten Altstadt ist sehr sehenswert. Konstanz verlässt man südwärts durch das Schnetztor, um nach Kreuzlingen zu gelangen.
Wir starten am Bahnhof Kreuzlingen in östlicher Richtung und kommen zwischen dem Kreuzlinger Hafen linkerhand und dem Schloss Seeburg an den Bodensee, auch «Schwäbisches Meer» genannt oder auf französisch «Lac de Constance».
Dem Südufer des Sees entlang wandern wir weiter gegen Osten, meist auf einem Fussweg direkt amSee-Ufer, bis wir kurz vor Altnau nach rechts abbiegen und den Bodensee hinter uns lassen. Dann wandern wir wechselweise durch Obstplantagen, kleinere Siedlungen und Waldgebiete bis zum Kulminationspunkt im Güttinger Wald. Abschliessend folgen erneut Obstplantagen und kleinere Orte, bis wir den Etappenort Amriswil ankommen, wo unsere Wegaufzeichung beim Bahnhof endet.
Übrigens, in den Obstplantagen werden oft Äpfel und Birnen angebaut, die dann ebenfalls oft zu Saft verarbeitet werden, in der Schweiz auch «Most» genannt. Durch diese grossflächige Anbautradition ist der Kanton Thurgau zum Spitznamen «Most-Indien» gekommen.


Indicazioni

Die «Via Francisca» wird auch als «Strasse der Kaiser», als «Route des Hl. Kolumban» oder als «Via Francisca del Lucomagno» bezeichnet. Sie führt von Konstanz über den Lukmanier und das Tessin bei Ponte Tresa an die Grenze zu Italien. Weiter führt sie durch die Lombardei bis sie in Pavia auf die Via Francigena trifft. Diese beiden Wege bilden somit eine direkte Verbindung nach Rom für Pilger aus dem Raum Bayern und der Ostschweiz. Die Via Francisca ermöglicht auch eine Verbindung südlich der Alpen westwärts nach Santiago über den Col de Montgenèvre und Arles.


Altre tappe

Anschlussetappe: Via Francisca: Amriswil - St. Gallen


Crea una recensione sul percorso

Quanto saresti stato contento se avessi ricevuto un consiglio o un suggerimento su un percorso o su una zona?

Sii la prima persona che scrive una recensione su questo percorso! La creazione di una recensione richiede 3 minuti e permette di dare un valore a un percorso per aiutare gli altri.



Luoghi situati lungo il percorso: Kreuzlingen - Hafen Kreuzlingen - Bodensee-Arena - Schloss Seeburg - Fischerhuus - Münsterlingen - Seedorf - Ruederbomm - Altnau - Oberdorf - Nussbommägger - Bleihof - Güttinger Wald - Niedersommeri - Hefenhofen - Amriswil


Webcams

Indicatori degli ultimi 12 mesi (da Dezember 2016)

5271

Visto da

Visualizzazione degli elenchi (senza cartina geografica) del percorso insieme ad altri
1846

Richiami dei percorsi dettagliati

Visualizzazione di informazioni dettagliate del percorso (ad es. questa pagina)
53

Percorsi eseguiti

Informazioni sul foglio del percorso
17

Informazioni sul dispositivo mobile

Con l'app GPS-Tracks per iPhone o Android

Indice di popolarità

Rispetto a tutti gli altri Itinerarios di pellegrinaggio nella regione Thurgau

Cronologia del percorso (B08298)

Prima pubblicazione: Montag, 24. Oktober 2016

Ultimo aggiornamento: Donnerstag, 12. Oktober 2017

Percorso pubblicato da: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Caratteristiche tour

Distanza: 21.2 km | Tempo richiesto: 5¼ h
Promozione: 109 m | Discesa: 85 m
Punto più alto: 501 mslm.

Difficoltà T1 Escursionismo

Informazioni Partner

Wahnsinn in Saas-Fee!

Stampa, dati

Vedere anche