Vai alla pagina iniziale Guida ai percorsi gratuita contenente oltre 7500 percorsi GPS e overlay di mappe (MTB, alpinismo, sci, transalpinismo, motociclismo, escursionismo, ciclismo, mountain bike, ecc.)

Descrizione del percorso

Die heutige Etappe führt uns nach Biasca, wo wir nach dem relativ mässigen Verkehr über den Lukmanierpass auch auf den Verkehr treffen, der über den Gotthard-Pass oder durch Tunnels hier durch das Valle Leventina vom Norden Europas durch die Schweiz nach Italien fliesst (und umgekehrt), auf der Strasse oder auf Schienen. Zusätzlich kommt in Airolo auch noch etwas Verkehr aus dem Wallis über den Nufenenpass und das Val Bedretto dazu - wir treffen in Biasca also auf eine Hauptschlagader Europas.
Doch beginnen wir in Aquila. Die Voretappe hat uns durch das Valle Santa Maria nach Olivone geführt, wo wir ins Valle di Blenio gekommen sind, in dem auch Aquila liegt. Die heutige Etappe führt uns ans Ende dieses Tales, wobei wir meist nicht in der Talsohle wandern, sondern an der rechten Talflanke. Erst kurz vor dem Etappenende kommen wir in die Talsohle, wo wir dann wieder auf den Brenner treffen und ihn überqueren. Auch der Brenner endet in Biasca, wo er in den Fluss Ticino mündet, der seinerseits durch das Valle Leventina hierher kommt.
Unsere Wegaufzeichnung für diese Etappe endet am Bahnhof von Biasca, also an der Gotthard-Linie.


Indicazioni

Die «Via Francisca» wird auch als «Strasse der Kaiser», als «Route des Hl. Kolumban» oder als «Via Francisca del Lucomagno» bezeichnet. Sie führt von Konstanz über den Lukmanier und das Tessin bei Ponte Tresa an die Grenze zu Italien. Weiter führt sie durch die Lombardei bis sie in Pavia auf die Via Francigena trifft. Diese beiden Wege bilden somit eine direkte Verbindung nach Rom für Pilger aus dem Raum Bayern und der Ostschweiz. Die Via Francisca ermöglicht auch eine Verbindung südlich der Alpen westwärts nach Santiago über den Col de Montgenèvre und Arles.


Altre tappe

Vorgängeretappe: Via Franzisca: Lukmanier - Aquila
Anschlussetappe: Via Franzisca: Biasca - Giubiasco


Crea una recensione sul percorso

Quanto saresti stato contento se avessi ricevuto un consiglio o un suggerimento su un percorso o su una zona?

Sii la prima persona che scrive una recensione su questo percorso! La creazione di una recensione richiede 3 minuti e permette di dare un valore a un percorso per aiutare gli altri.



Luoghi situati lungo il percorso: Aquila - Grumarone - Largaria - Sartascia - Ponto Valentino - Caminada - Tetto della Chiesa - Taverna - Urega - Prugiasco - San Carlo di Negrentino - Leontica - Altaniga - Campiroi - Roccabella - San Remigio - Monastero - Sentida - Ludiano - San Martino - Semione - Brenno/Brenner - Piazzora - Biasca


Webcams

Indicatori degli ultimi 12 mesi (da Dezember 2016)

23278

Visto da

Visualizzazione degli elenchi (senza cartina geografica) del percorso insieme ad altri
1119

Richiami dei percorsi dettagliati

Visualizzazione di informazioni dettagliate del percorso (ad es. questa pagina)
20

Percorsi eseguiti

Informazioni sul foglio del percorso
8

Informazioni sul dispositivo mobile

Con l'app GPS-Tracks per iPhone o Android

Indice di popolarità

Rispetto a tutti gli altri Itinerarios di pellegrinaggio nella regione Ticino

Cronologia del percorso (B08310)

Prima pubblicazione: Sonntag, 6. November 2016

Ultimo aggiornamento: Montag, 21. November 2016

Percorso pubblicato da: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Caratteristiche tour

Distanza: 23.3 km | Tempo richiesto: 6¾ h
Promozione: 559 m | Discesa: 1026 m
Punto più alto: 877 mslm.

Difficoltà T1 Escursionismo

Informazioni Partner

Wahnsinn in Saas-Fee!

Stampa, dati

Vedere anche