drucken Fenster schliessen
Weg Innerschweiz: Einsiedeln - Buochs V01119 Rel. 1.0
 
 
    50.4  km
      (30% Radweg)
    988  m
    3.8  h
    1401  m.ü.M.
 
 
 
  Land: Schweiz
  Region: Schwyz
  Startpunkt: Kloster Einsiedeln
  Karten: Rotkreuz; Lachen; Stans
 
  Copyright © by GPS-Tracks.com
 
Tourenbeschreibung:
Dieser erste Teil des Innerschweizer Jakobsweges wird uns einige Höhenmeter abverlangen, wird uns aber auch mit einmalig schönen Landschaften in der Urschweiz belohnen. Dem Bach «Alp» entlang fahren wir uns zuerst locker ein, um dann vor Brunni mit dem ersten Aufstieg des Tages konfrontiert zu werden. Bis hinauf nach Haggenegg werden wir die kleinen Gänge schätzen, und dann da oben im Berghaus eine Stärkung. Es folgen 1000 Höhenmeter Abfahrt, allerdings sollten wir bei der Fridolins-Kapelle kurz vor Schwyz anhalten und die herrliche Aussicht geniessen, bevor wir den historischen Ortskern von Schwyz dann aus der Nähe ansehen. Ueber die Muota bis Brunnen ist es flach, und dann folgt die Ueberfahrt per Schiff nach Treib.
Hier folgt der zweite Anstieg dieses Abschnittes, der uns aber mit Aussichten belohnt, die man kaum beschreiben kann. Ueber Seelisberg, das zugehörige «Seeli» und Emmetten erreichen wir wieder den Vierwaldstättersee bei Beckenried. Ab hier fahren wir weitgehend flach bis Buochs.
 
Hinweis(e):
Diese Tour ist eine Velo-Variante für einen der Jakobswege in der Schweiz. Sie folgt weitgehend der markierten Pilgerstrecke, führt aber auch über fahrbare Alternativstrecken wenn die Originalstrecke nicht sehr «Velo-geeignet» ist und Alternativen zur Verfügung stehen. Die Strecke ist somit für Rennvelos nicht geeignet.
 
Route:
Einsiedeln - Trachslau - Alpthal - Brunni - Haggenegg - Schwyz - Ingenbohl - Brunnen - Treib - Seelisberg - Emmetten - Beckenried - Buochs
 
Variante(n):
Wer über den Luzernerweg weiterpilgern will kann ab Brunnen mit dem Zug (ca. 45 Minuten) oder mit dem Schiff (ca. 2 Stunden) den Ausgangsort Luzern erreichen.