Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Auf Rotärd

Auf Rotärd

Rote Erde = Rotärd

Rote Erde = Rotärd

Blick Richtung Norden

Blick Richtung Norden

Glarner Hinterland mit Tödi

Glarner Hinterland mit Tödi

Tourenbeschreibung

Von Bärenboden, der Bergstation der Aeugstenbahn startet die Tour via Aeugstenhütte steil hinauf zur Alp Begligen. Linker Hand drohnt der massive Schilt. Weiter führt der Weg auf der einsamen, langen und anstrengenden Rotärdroute, wo schliesslich plötzlich der Mürtschenstock auftaucht. Ebenso faszinierend ist der rote Boden um Rotärd.

Der Abstieg via Mürtschenfurggel ist beschwerlich und erfordert die volle Aufmerksamkeit, da der Weg recht sparsam markiert ist. Vorbei am Spaneggsee und Talaplsee gelangt man zum Restaurant Talalpsee. Nach einer Stärkung geht man weiter einem Schluchtschlitz, dem Chammerboden, entlang zum Ziel Filzbach.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Dank dem guten Wetter ist die Aeugsten-Seilbahn nochmals gelaufen und wir konnten die 1000 Höhenmeter bequem per Bahn zurück legen. Unterhalb und nach Rotärd einige Altschneefelder, durch die aber dank der anderen Wanderer gut begehbare Wege gespurt waren.



Orte an der Route: Bärenboden - Schilttal - Mürtschenfurggel - Spaneggsee - Talalpsee - Filzbach


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

25984

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3199

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
53

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
71

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Glarus

Geschichte der Tour (B05894)

Erste Publikation: Dienstag, 28. Oktober 2014

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 12. Juli 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 13.6 km | Zeitbedarf: 5½ h
Aufstieg: 823 m | Abstieg: 1561 m
Höchster Punkt: 2216 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten