Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText

Tourenbeschreibung

Diese Route verbindet einige interessante agrotouristische Angebote in der Leventina. Ideal für alle, die ein paar Tage in dieser prächtigen Region verbringen möchten. In Airolo schlagen wir den Wanderweg Strada alta in Richtung Lurengo ein und kommen in Altanca vorbei, wo sich der agrotouristische Betrieb ‘Osteria Altanca’ mit hervorragenden heimischen Produkten befindet.
Die Strecke (17 km) ist zu Fuss in 5 Stunden zu bewältigen oder mit dem Bus und der Seilbahn (Piotta-Altanca). In Lurengo ist der agrotouristische Betrieb ‘Da Paolin’ zu erwähnen, der Gerichte nach Hausfrauenart aus Produkten der Region anzubieten hat.
Allen, die ein bisschen Höhenluft schnuppern möchten, sei der Aufstieg nach Piora (Variante A) empfohlen, das von Altanca aus mit der Seilbahn erreichbar ist. Von dort aus gelangt man in etwa anderthalb Stunden zu Fuss zum Ritomsee und zum Lago di Cadagno, inmitten einer prachtvollen voralpinen Landschaft. Auf der Alp Piora sollten Sie es nicht versäumen, den dort hergestellten Käse zu kosten. Von Lurengo geht es weiter in südlicher Richtung nach Mairengo. (Es ist ratsam, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen.) In Mairengo kann man Ausritte in die zauberhafte Umgebung unternehmen.
Weiter in Richtung Süden erreicht man Faido, wo sich der agrotouristische Betrieb ‘Piana Selva’ befindet, zu dem eine private Seilbahn führt. Das Angebot umfasst Reitkurse und Vermietung von Mountainbikes. Ein Schwimmbad und ein Grottino (Locanda del Cavaliere) mit naturreinen Hausspezialitäten, stehen zur Verfügung. Von Faido aus wird die Strada Bassa bis Calonico (eine gute Stunde zu Fuss) eingeschlagen. In der Ortschaft sind die charakteristischen Holzhäuser mit Steindach und eine kürzlich vollständig restaurierte Mühle aus dem 17. Jh. erhalten geblieben. Zu beachten sind auch die Kirche San Martino und der ganz aus Kastanienholz gebaute Spielplatz. Es geht weiter auf der Strada Alta bis Cavagnago (etwa 2 Stunden zu Fuss) wo man im Agriturismo Bertazzi übernachten und die von diesem Betrieb geführte Alpe Stabiello besichtigen kann.
Die Rückkehr nach Airolo kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgen.


Sehenswürdigkeiten:

Wasserfall der Piumogna
10 Min. von der Seilbahn nach Pian Selva

Lehrpfad ‘Ri di Laium’ in Anzonico

Spielplatz aus Kastanienholz in Calonico

Kirche San Martino aus dem Mittelalter, Mühle des 18. Jh. und Ortsbild von Calonico


Variante(n)

Variante A: Altanca - Alpe Piora (6 km / 282 hm)


Hinweis(e)

Empfohlene Jahreszeit: April - September


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Airolo - Valle - Madrano - Brugnasco - Altanca - Deggio - Lurengo - Freggio - Mairengo - Faido - Calonico - Anzonico - Cavagnago


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1224

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1840

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
10

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
27

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Ticino

Geschichte der Tour (B00949)

Erste Publikation: Donnerstag, 22. Februar 2007

Letzte Aktualisierung: Montag, 18. Mai 2015

Tour publiziert von: Presented by www.bellinzonese-altoticino.ch

Tourencharakter

Distanz: 33.4 km | Zeitbedarf: 12 h
Aufstieg: 1352 m | Abstieg: 1352 m
Höchster Punkt: 1421 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Bellinzonese e Alto Ticino
Sede Leventina
Via della Stazione 22
CH-6780 Airolo
T +41 (0)91 869 15 33
F +41 (0)91 869 26 42
leventina@bellinzonese-altoticino.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch