Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Wanderung von Frauenfeld über Gerlikon nach Islikon zur Erinnerung an den Thurgauer Mundart-Dichter Alfred Huggenberger und Bernhard Greuter, Spezialist der Indigo-Färberei.

Vom Bahnhof Frauenfeld führt die Wanderung am Schloss vorbei Richtung Süden bis zum Hallen-, Frei- und Sprudelbad Frauenfeld. Gleich danach überquert man die Brücke über die Murg. Am Westufer der Murg entlang führt der Weg bis zum «Königswuhr» und durch das Oberholz hinauf zum hügeligen Gelände von Hungersbühl und Gerlikon.
Südöstlich wird die Sicht frei bis ins Hinterthurgau und Toggenburg. Am Eingang des Dorfes Gerlikon weckt ein schmuckes Riegelhaus die Aufmerksamkeit. Hier lebte Alfred Huggenberger von 1908 bis zu seinem Tode im Jahre 1960. In seinen Romanen und Gedichten hat er diese Landschaft mit ihren Bewohnern beschrieben und auch in seinen Volkstheatern manchem Mitbürger eine ernste oder heitere Rolle zugedichtet. Eine Sehenswürdigkeit anderer Art ist die Georgskapelle aus dem 13. Jahrhundert. Auf markiertem Wanderweg wird Bewangen erreicht, wo Huggenberger als junger Bauer gewirkt hat und seinen Hof «Sommerau» nach einem Grossbrand neu erbauen liess. Von der Huggenberger-Gedenkstätte geht es durch Samelsgrüt abwärts nach Gachnang, wo der Wanderer eine prächtige Aussicht zum Seerücken geniessen kann.
In Islikon, dem Endziel dieser leichten Wanderung, besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des 1777 erbauten Greuterhofes, eine der ersten Fabriken der Schweiz. Die sanft renovierte Anlage mit ganz besonderem Charme ist heute ein Seminar- und Kulturzentrum. Sehenswert ist auch das Huggenberger-, Bernhard Greuter- und Ludwig Forrer-Zimmer. Eine besondere Attraktion ist das Telefonmuseum «Telephonica». Zurück nach Frauenfeld geht es mit der Regionalbahn Thurbo.


Hinweis(e)

Öffnungszeiten des Telefonmuseums «Telephonica»:
Sonntags von 14-17 Uhr oder auf Voranmeldung.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Frauenfeld - Gerlikon - Bewangen - Samelsgrüt - Gachnang - Islikon


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1261

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1160

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
27

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
30

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Thurgau

Geschichte der Tour (B00678)

Erste Publikation: Dienstag, 30. Mai 2006

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 4. Mai 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH