Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText

Tourenbeschreibung

Der Käse aus der Region Locarno ist gesucht, weil zur Kuhmilch gewöhnlich Ziegenmilch (10-20%) hinzugefügt wird. Es entsteht ein Produkt aus einem weisseren Teig und von etwas kräftigerem Geschmack. Wir empfehlen drei sehr spezielle Alpbetriebe: Fümegna, Mügaia und Saléi, die in drei verschiedenen Tälern liegen.

Die Alp Fümegna liegt im Val Pincascia. Von Gordola aus nimmt man die Strasse ins Verzascatal und biegt nach 12 km in Richtung Sambugaro ab, nach 1 km wieder nach rechts ins Val d’Agro. Nach einem weiteren Kilometer hört die asphaltierte Strasse auf und man fährt noch bis zu einem Platz weiter, auf dem das Auto abgestellt werden kann. Dort folgt man dem gut beschilderten Weg und erreicht in zügigem Fussmarsch nach drei Stunden Corte di Fondo, wo sich die Käserei und der Reifekeller befinden.
Der zweite Vorschlag (Variante A) führt auf die Alp Mügaia im Val Redorta. Bis vor einigen Jahren befand sich dort sicherlich das schönste Alpgebäude. Im Winter 1998 wurde es aber von einer Lawine vollständig zerstört und das neue Gebäude ist leider nicht mehr aus Naturstein gebaut. Ist Sonogno (Verzascatal) erreicht, lässt man das Auto stehen. Man geht an den Grotti Redorta und Efra vorbei und folgt dem signalisierten Weg bis zur Seilbahn Püscen Negro. Dann geht es nach links in Richtung Alp Cortign. In zügigem Tempo dauert es ca. 3 Stunden, bis über den gut beschilderten Pfad die Alp Mügaia erreicht ist: Dort wird Formaggella und halbharter Vollfettkäse produziert.
Die dritte Route (Variante B) führt ins Onsernonetal und von dort in die Valle Lavadina. Die Alp Saléi erreicht man von Locarno aus über Ponte Brolla, wo man nach links nach Tegna, Verscio, Cavigliano abbiegt, um dann nach rechts, in Richtung Seilbahn ‘Funivia Alpe Saléi’, bis nach Vergeletto weiterfährt, wo man mit der Seilbahn (ca. 25 km von Locarno entfernt) direkt auf die Alp gelangt. Es werden thermisierte Formaggini aus gemischter Milch (Kuh/Ziege), der ‘SALEI’, Butter aus Rahm und Molke, Quark und Joghurt hergestellt. Das Gebiet ist wie geschaffen für Spaziergänge. In einer halben Stunde findet man den Bergsee Saléi vor. Für Übernachtungen empfehlen wir die Saléi-Hütte in Alpnähe. Sie verfügt über 25 Betten.


Weitere Sehenswürdigkeiten:


Palazzo Gamboni in Comologno
1730 Tel. 091/780 60 09 oder 078/847 65 99, kürzlich renoviertes, geschmackvoll eingerichtetes Hotel

Spruga
die Bäder von Craveggia

Berzona
Wohnhaus von Max Frisch

Loco: Onsernone-Museum (ethnographisch) und die Mühle (mit Polenta-Mehl wird dort die Spezialität ‘farina buona’ hergestellt)


Variante(n)

Variante A: Sonogno - Alpe Mügaia (5 km / 530 hm)
Variante B: Vergeletto - Alpe Saléi (0.5 km / 11 hm)


Hinweis(e)

Empfohlene Jahreszeit: Mai - September

ALPBETRIEBE
Alpe Fümegna, Corte di Fondo (Lavertezzo), Tel. 091/859 11 30
Alpe Mügaia, Sonogno, Tel. 091/746 17 48
Alpe Saléi, Comologno, Tel. 091/797 20 32

BERGHÜTTEN UND UNTERKÜNFTE
Corte di Cima (halbe Stunde zu Fuss von Corte di Fondo, bei der Alp Fümegna auf 1810 m), rustikales Haus mit Verpflegungsmöglichkeit mit 15 Plätzen
Berghütte Salei in Comologno, Tel. 091/797 20 32. Geöffnet vom 1. Mai bis 31. Oktober. Vom 1. November für den Schlüssel Tel 091/797 18 21 anrufen

BEZUGSMÖGLICHKEITEN (AUSSER IN DEN GENANNTEN ALPBETRIEBEN)
Bei einigen Restaurants und Grotti in der Gegend
Fattoria Foletta in Riazzino, Tel. 091/859 27 33 (Käse der Alp Fümegna)


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Cognera - Forno - Pincascia - Corte di Fonda - Alpe Fümègna - Corte di Fonda - Pincascia - Forno - Cognera


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1190

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1131

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
15

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
72

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Ticino

Geschichte der Tour (B00937)

Erste Publikation: Mittwoch, 31. Januar 2007

Letzte Aktualisierung: Freitag, 15. Mai 2015

Tour publiziert von: Presented by www.ascona-locarno.com

Tourencharakter

Distanz: 15.3 km | Zeitbedarf: 6½ h
Aufstieg: 1186 m | Abstieg: 1186 m
Höchster Punkt: 1814 m.ü.M.

Drucken, Daten

Siehe auch

Ascona-Locarno Tourist Office
Infodesk Locarno
Largo Zorzi 1
CH - 6600 Locarno
Tel.: +41 (0)848 091 091
Fax: +41 (0)91 759 76 94
info@ascona-locarno.com
www.ascona-locarno.com