Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Kapelle Forst

Kapelle Forst

Altstätten

Altstätten

Kristallhöhle

Kristallhöhle

Tourenbeschreibung

Familienfreundliche, leichte Tagestour zu den Naturphänomenen Kristallhöhle und Hirschensprung.

Die bewegte Geschichte Altstättens beginnt 853. Sehenswert ist u.a. die Marktgasse mit Häusern aus dem 18. Jahrhundert. Wir wandern über das Aussenquartier Erlen zur mittelalterlichen Forstkapelle mit Glasgemälden von FerdinandGehr. Durch die Rebberge am Südhang des Forsthügels, die den bekannten Forstwein liefern, ereichen wir Chrans und Fuchsnest. Weiter gehts nach Strick und durch Wald und Wiesen zum Dorf Eichberg mit dem bekannten Rebberg Hoch-Chapf. Über die schöne Holzbau-Fachwerkbrücke gelangen wir zum Eichberger Erlebniszoo (Eintritt nur auf Voranmeldung).
Im Weiler Süsswinkel überqueren wir den Aubach und wandern über Hard – Dürrenbach – Waldhütte – Fuchsplatz – Chessiloch zur 1682 erstmals erwähnten Kristallhöhle Kobelwald, die sich sehr eindrücklich präsentiert. Eine Führung dauert rund 30 Minuten. Eine besondere Ausrüstung ist nicht erforderlich. Bitte Öffnungszeiten beachten.
Weiter gehts auf dem Waldweg abwärts zum Weiler Grubach nach Kobelwald. Durch den Wald wandern wir über Steig – Stieg – Rehag zum Hirschensprung. Dieser markante Felseinschnitt bildete lange Zeit die Sprachgrenze zwischen Alemannisch und Romanisch. Davon zeugen noch zahlreiche Ortsnamen romanischen Ursprungs wie Plonen oder Lienz. Das Ziel unserer Wanderung, Rüthi, ist bald erreicht. Zwei Grossbrände in den Jahren 1887 und 1890 dezimierten das Dorf um über 300 Häuser.


Hinweis(e)

Mit wenigen Ausnahmen das ganze Jahr begehbar. Diese Wanderroute ist Bestandteil des Rheintal Höhenwegs und somit durchgehend so beschildert.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Altstätten (465 m) - Kapelle Forst (508 m) - Brand (460 m) - Strick (566 m) - Eichberg Dorf (529 m) -Dürrenbach (519 m) - Tanzplatz (668 m) - Steig (500 m) - Stig (526 m) - Rehag (456 m) - Blosenberg (450 m) - Rüthi (428 m)


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1445

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2096

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
27

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
33

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B01239)

Erste Publikation: Freitag, 7. September 2007

Letzte Aktualisierung: Freitag, 24. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.sg-wanderwege.ch

Tourencharakter

Distanz: 16.1 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 502 m | Abstieg: 502 m
Höchster Punkt: 668 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

St.Galler Wanderwege
Toggenburgerstrasse 20
CH-9652 Neu St.Johann
Tel: +41 (0)71 994 29 11
Fax: +41 (0)71 994 29 11
E-Mail: info@sg-wanderwege.ch
Internet: www.sg-wanderwege.ch
Kartenmaterial: www.sg-wanderwege.ch/

Verein St.Galler Rheintal
ri.nova impulszentrum
Alte Landstrasse 106
CH-9445 Rebstein
Tel: +41 (0)71 722 95 52
Fax: +41 (0)71 722 95 53
E-Mail: info@chancental.ch
Internet: www.chancental.ch