Zur Startseite
Erfrischung am Walensee

Erfrischung am Walensee

Holzsteg am Walensee

Holzsteg am Walensee

Seerenbachfälle in Betlis

Seerenbachfälle in Betlis

Erfrischung unterwegs

Erfrischung unterwegs

Tourenbeschreibung

Während der stetig und lang andauernden Steigung bis zum höchsten Punkt gibt es Augenblicke, in denen wir uns erholen und die prächtige Aussicht auf das ganze Glarnerland sowie auf den majestätisch unter uns liegenden Walensee geniessen können. Die rassige Abfahrt ist reinster Hochgenuss. Wenn diese Tour im Uhrzeigersinn gefahren wird, dann verbringen wir fast die ganze Zeit in autofreier, absoluter Stille.


Variante(n)

Variante A: Beim Punkt Unterkäsern (1328 m ü. M.) haben Sie die Möglichkeit, zum Bergrestaurant Alp Oberkäsern zu fahren (1649 m ü. M.). Die Alpwirtschaft liegt unterhalb des Speers, des höchsten Nagelfluhbergs Europas! Diese Zusatzstrecke ist nicht beschildert.


Hinweis(e)

Seerenbachfälle und Rinquelle
Naturwunder am Walensee! In der Schlucht, in der die Seerenbachfälle imposant in die Tiefe stürzen, tritt auch die Rinquelle ans Tageslicht. Aus einem unterirdischen Höhlensystem ergiessen sich beachtliche Wassermassen in einen 22 Meter tiefen Abgrund. Tourismus Amden-Weesen, Tel. +41 (0)58 228 28 30.

Erholung
Bergrestaurant Altschen (bewirtschaftet Sa/So), Tel. +41 (0)55 611 21 48 oder Tel. +41 (0)55 611 11 61
Bergrestaurant Alp Oberkäsern, Tel. +41 (0)55 611 11 71
Ferien auf dem Bauernhof Brändliberg, Höf, Gartenwirtschaft, Tel. +41 (0)55 616 14 35


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Der Aufstieg bis fast oben ist sehr angenehm, die letzten 250hm sind jedoch auf einem steilen Weg mit losem Schotter, der sehr guten Bikern vorenthalten bleibt... für uns eine längere Schiebepassage. Leider muss man auch bei der Abfahrt oft aufpassen, da der Kies so tief ist, dass bei zu rasantem Tempo die Räder wegrutschen. Weiter unten ist alles geteert. Singletrails sucht man hier vergeblich. In umgekehrter Richtung fahren lohnt sich meiner Meinung nach aufgrund der steilen Strassen nicht. Die Aussicht ist phantastisch, der Pluspunkt dieser Tour.



Orte an der Route: Weesen - Höf - Matt - Bütz - Durschlegi - Amden - Fly - Weesen


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit November 2017)

4521

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2949

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
46

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
51

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B01033)

Erste Publikation: Donnerstag, 22. März 2007

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 28. August 2014

Tour publiziert von: Presented by www.heidiland.com

Tourencharakter

Distanz: 18.6 km | Zeitbedarf: 2½ h
Aufstieg: 879 m | Abstieg: 879 m
Höchster Punkt: 1306 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten

Siehe auch

Heidiland Tourismus AG
Infostelle Walensee-Unterterzen
Walenseestrasse 18
CH-8882 Unterterzen
Tel: +41 (0)81 720 17 17
Fax: +41 (0)81 720 17 18
E-Mail: unterterzen@heidiland.com
Internet: www.heidiland.com

Bestellung Mountainbike- und Velo Karte:»