Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Schloss Wildegg

Schloss Wildegg

Tourenbeschreibung

Mit dem Velo erkundet man auf diesem Ausflug die einmalige Auenlandschaft zwischen Aarau und Brugg. Danach steht ein Rundgang durch das ehemalige Legionärslager Vindonissa mit einer Offiziersküche und der Via et Porta Praetoria auf dem Programm. Im Juni 2009 wurde der Legionärspfad eröffnet. Mit dem Spiel «werde Römer» erleben Schulklassen und Familien den römischen Alltag im Lager.

Ab Bahnhof Aarau führt die Veloroute auf Naturwegen durch die idyllische Auenlandschaft der Aare, vorbei an Schwertlilien, Biberbauten und lauschigen Schattenplätzchen.
Rastplätze entlang der Aare sind ausgeschildert, besonders empfehlenswert und direkt am Weg gelegen ist der Picknickplatz beim Biobad Biberstein. Dieses wird biologisch gereinigt, was dem Wasser eine grünliche Farbe und Weichheit verleiht. Mit etwas Glück entdeckt man im nahe gelegenen Reinigungsbecken Fische und Frösche.

Die Fahrt geht weiter der Aare entlang bis zum Schloss Wildegg, wo sich ein Besuch im Kräutergarten oder ein «Rundgang durch Raum und Zeit» mit Sicherheit lohnt.
Die Route führt nun an der Habsburg vorbei und bringt die Velofahrenden schliesslich nach Brugg.

Von da aus sind es nur noch wenige Minuten bis zum ehemaligen Legionärslager Vindonissa, wo für Gruppen Führungen bei einem «echten» römischen Legionär gebucht werden können. Bis zu 6000 Soldaten erholten sich hier zeitweise von den Kriegsstrapazen und genossen dabei durchaus auch die angenehmen Seiten des Kriegsdienstes. Ein Amphitheater, ein Bad und die Offiziersküche geben Einblick in das ausschweifende Leben der Offiziere Roms. Ein Apéro in der Offiziersküche lässt auch heutige Besucherinnen und Besucher am römischen Luxus teilhaben – serviert werden Honigwein, Dinkelbrot und mit Piniensauce gefüllte Eier.
Die nächste Station des Legionärspfades ist die Via et Porta Praetoria, eine moderne, 12 Meter hohe Stahlkonstruktion, die Gestalt und Grösse des Originaltorbogens in eindrücklicher Weise nachzeichnet.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Aarau - Biberstein - Wildegg - Schloss Wildegg - Schinznach Bad - Brugg


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

27891

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3622

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
7

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
75

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Fahrrad-Touren in der Region Aargau

Geschichte der Tour (B01928)

Erste Publikation: Montag, 15. Juni 2009

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 11. Februar 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 26.5 km | Zeitbedarf: 2 h
Aufstieg: 99 m | Abstieg: 99 m
Höchster Punkt: 427 m.ü.M.

Drucken, Daten

Siehe auch

For Supported Areas
GEO-Tracks GmbH
Zugerstrasse 1
CH-6330 Cham
Web: www.gps-tracks.com
E-Mail: touren@GPS-Tracks.com