Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Dagmersellen

Dagmersellen

Tourenbeschreibung

Wer seine Leistungsfähigkeit prüfen will, kommt bei dieser Rundstrecke voll auf seine Rechnung. Die Route ist konditionell anspruchsvoll, weist aber keine technischen Schwierigkeiten auf. Es ist sogar eine gute Intervall-Trainingsstrecke für Rennfahrer: Kaum ein Meter ist eben. Die Strecke führt grösstenteils durch Wälder, gibt aber immer wieder überraschende Ausblicke ins Wiggertal und Surental frei.

Von Dagmersellen geht es gleich steil hinauf auf den Chrüzberg. Über Lätte geht es in vielen Windungen und Richtungswechseln mit drei Abstiegen und drei Aufstiegen bis zum nördlichen Wendepunkt bei Wiliberg. Wiederum in einem steten Auf und Ab geht es über Mosersagi, Höferberg und Ehag zurück in südlicher Richtung nach Dagmersellen.


Sehenswürdigkeiten:

Dagmersellen
Die Wahlfahrtskapelle auf dem Chrüzhubel ist ein kleiner regionaler Wallfahrtsort. Der Dagmerseller Chrüzhubel ist schon seit Jahrhunderten als religiöse Kultstätte von Bedeutung. 1888 liess der damalige Pfarrer von Dagmersellen, Josef Renggli, dort eine Kapelle errichten. Dabei wurde das früher in der Nische einer Tanne aufgestellte spätgotische Muttergottesbild über dem Kapelleneingang angebracht. Vom Dorfe aus, dem Waldweg entlang, bis zur Kapelle und ebenso vom Lätten bis zur Kapelle errichtete man Kreuzwegstationen.

Reiden
Reidens Geschichte ist eng verknüpft mit seinem eigentlichen Wahrzeichen, der Johanniter-Kommende. Ihr Erkennungszeichen, das achtzinkige weisse Johanniterkreuz auf rotem Grund, lebt im Gemeindewappen fort. Woher man sich auch immer naht, die Kommende steht im Blickfeld


Variante(n)

Variante A: Wer die Route etwas abkürzen will, biegt bei Lechbrunn rechts ab und fährt hinunter nach Reiden zur SBB-Station.

Variante B: In der Ebene des Wiggertales am Ausgang des Lutertales links abbiegen und noch einmal steil hoch hinauf zur Chrüzbergkapelle. Als Abschluss der Rundstrecke wartet dann noch ein anspruchsvoller Singletrail auf die nimmersatten Bikerinnen und Biker.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Dagmersellen - Chrüzberg - Hinterberg - Homberg - Wiliberg - Höferberg - Tannewald - Ehag - Lutertal - Dagmersellen


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

23858

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1956

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
69

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
47

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Luzern

Geschichte der Tour (B02657)

Erste Publikation: Montag, 7. Dezember 2009

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 22. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.willisau-tourismus.ch

Tourencharakter

Distanz: 42.6 km | Zeitbedarf: 4½ h
Aufstieg: 1070 m | Abstieg: 1070 m
Höchster Punkt: 769 m.ü.M.

Schwierigkeit S0

Drucken, Daten

Siehe auch

Regionales Verkehrsbüro Willisau
Hauptgasse 10 / Postfach 3241
CH-6130 Willisau / Schweiz
Tel: +41 (0)41 970 26 66
Fax : +41 (0)41 970 06 66
E-Mail : info@willisau-tourismus.ch
Internet : www.willisau-tourismus.ch