Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Gute und sichere Fahrtechnik ist gefragt

Gute und sichere Fahrtechnik ist gefragt

Biketour mit fast 10000 Abfahrts-Höhenmeter

Biketour mit fast 10000 Abfahrts-Höhenmeter

Tourenbeschreibung

Die Destination Davos Klosters verfügt mit fünf verschiedenen Bergbahnen mit Biketransport über ein einmaliges Angebot. Kombiniert man die Bahnen, ist eine Biketour mit fast 10‘000 Abfahrts-Höhenmeter* machbar – das gibt's sonst nirgendwo. Die Tour erfordert eine sehr gute und sichere Fahrtechnik in alpinem Gelände, sowie die Einhaltung des Zeitplans. Die Bahnentour ist eine Tour am Limit des Möglichen, weshalb viele die Route nicht auf Anhieb schaffen. Auf Pausen oder einen Mittagsrast muss verzichtet werden, dafür ist das Trail-Erlebnis umso intensiver.


Streckenabschnitte:

1. Abschnitt Abfahrt Parsenn Talstation: 8.20 Uhr
Davos - Weissfluhjoch - Felsenweg - Strelapass - Chörbschhorn - Stafelalp - Frauenkirch - Glaris. Aufstieg aufs Chörbschhorn mit Schiebestrecke, schwierige Abfahrt zur Stafelalp.

2. Abschnitt Abfahrt Rinerhorn Talstation: ca. 10.10 Uhr
Glaris - Rinerhorn - Äbirügg - Heidboden - Wildboden - Davos. Exzellente Singletrail-Abfahrt.

3. Abschnitt Abfahrt Parsenn Talstation: 12.20 Uhr
Davos - Weissfluhjoch - Meierhofer Täli - Wolfgang - Grüenbödeli - Klosters. Die längste Abfahrt mit einem einfachen, kurzen Aufstieg vor dem Wolfgangpass.

4. Abschnitt Abfahrt Gotschna Talstation: 13.45 Uhr
Klosters - Gotschna - Chalbersäss - Serneuser Schwendi - Rütiwald - Klosters Dorf

5. Abschnitt Abfahrt Gotschna Talstation 14:45
Gotschnaboden - Freedride Strecke - Klosters.
Abfahrt auf der Bündner A-Linie, der Freeride - Strecke nach Klosters

6. Abschnitt Abfahrt Gotschna Talstation: 15.15 Uhr
Klosters - Gotschna - Schwarzseealp - Gotschnaboden - Zugwald - Klosters. Sehr schwieriger Abschnitt zur Schwarzseealp.

7. Abschnitt Abfahrt Madrisa Talstation: ca. 16.15Uhr
Klosters Dorf - Madrisa - Flue - Klosters Dorf. Schwierige Strecke von Flue bis zur Talstation.

8. Abschnitt Abfahrt Madrisa Talstation: spätestens 17 Uhr
Klosters Dorf - Madrisa - Arensa - Saas - Küblis. Oberster Abschnitt auf altem Wanderweg,
danach kniffliger Singletrail nach Saas.

*Auf Grund eines Bike-Verbotes darf die Abfahrt vom Strelapass nach Davos nicht befahren werden. Eine Alternative für die fehlenden 1‘140 Abfahrtshöhenmeter wird derzeit gesucht.


Hinweis(e)

Betriebszeiten Bergbahnen:
- Parsenn: 8.15–12.15 Uhr, 13.15–16.15 Uhr (Transport auf Weissfluhjoch mit Sessellift)
- Rinerhorn: 8.30–12.30 Uhr, 13.30–17.00 Uhr
- Gotschna: 8.15–12.15 Uhr, 13.15–16.45 Uhr
- Madrisa: 8.15–17.00 Uhr

Bahntransporte: 8
Singletrail-Anteil: über 90%
Trailwiederholung: 1 (Felsenweg, ca 1 km)
Bahnticket: CHF 52.- (Tageskarte mit unbegrenzten Fahrten, inkl. Bike)
Schwierigkeit: technisch stellenweise sehr schwierig, nur für sehr geübte und fitte Fahrer
Tourenautor: Thomas Giger, Ride Magazin


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Ich habe die Bahnentour gestern mit drei weiteren Bikern gemeistert. Achtung, die hier getrackte Tour ist nicht die aktuelle Tour. Im Jahr 2011 wurde zusätzlich die A- Linie Freeride Piste Klosters eingebaut, womit man Total 10414 hm down zurück legt. Die aktuelle Tour erhält man auf - siehe Link zur Bahnentour. Wichtig, die Tour ist nur für gute und geübte Biker! Der zur Verfügung stehende Zeitrahmen ist extrem eng (Race) und man schafft die Tour nur wenn man fit (technisch undphysisch) und sehr gut organisiert ist. Tips die man unbedingt beachten muss um zu finishen: Ein GPS Gerät inkl. gpx Track mitnehmen - man hat keine Zeit zum per Karte navigieren und die Tour ist nicht ausgeschildert, Pausen zum Verpflegen etc. nur in der Bahn, Pannenbeseitigen muss geübt sein, Speed sowohl down als auch up hoch halten, nur in kleinen und gleich starken Gruppen fahren! Ich fahre im Jahr gegen 5000km per Bike und Rennevelo- es war aber das genialste Bikererlebniss das ich bisher erlebte. Womit ich es jedem guten Biker als *must* empfehle!

  • Wir haben uns an die Bahentour gewagt. Ein Teil der Gruppe hat in Davos übernachtet, da wir von Anfang an wussten, dass wir nicht die gesamte Tour schaffen. Dass wir dann nur drei Talfahrten am ersten Tag machen konnten, hat uns dann aber doch überrascht. Der angegebene Schwierigkeitsgrad (S3) geht für mich in Ordnung und wer S3 fährt, kann somit alles fahren.
    Tendenz: Auf dem ersten Abschnitt gleichnach einer kurzen Abfahrt müssen ca. 480hm auf ca. 4,5km, auf das Chörbsch Horn, gemacht werden. Mein Vorschlag: Wer mit schweren Freeridern unterwegs ist und von Anfang an weiss, dass er nicht die ganze Tour macht, startet mit Abschnitt 2 am Rinerhorn, oder umfahrt das letzte Gipfelstück.
    Besonderes: Fahrplan der Bahnen im Aug halten. Lieber 5min zu früh da sein. Wenn man auf die Minute genau da ist, ist das Drehkreuz schon gesperrt.



Orte an der Route: Davos - Weissfluhjoch - Felsenweg - Strelapass - Chörbschhorn - Stafelalp - Frauenkirch - Glaris - Rinerhorn - Äbirügg - Heidboden - Wildboden - Davos - Meierhofer Täli - Wolfgang - Grüenbödeli - Klosters - Gotschna - Chalbersäss - Serneuser Schwendi - Rütiwald - Klosters Dorf - Gotschna - Schwarzseealp - Gotschnaboden - Zugwald - Klosters Dorf - Madrisa - Flue - Klosters Dorf - Madrisa - Arensa - Saas - Küblis


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

23202

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
7919

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
475

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
227

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B02828)

Erste Publikation: Montag, 2. August 2010

Letzte Aktualisierung: Montag, 25. Juli 2016

Tour publiziert von: Presented by www.davos.ch

Tourencharakter

Distanz: 85 km | Zeitbedarf: 8½ h
Aufstieg: 1375 m | Abstieg: 9420 m
Höchster Punkt: 2693 m.ü.M.

Schwierigkeit S3

Drucken, Daten

Siehe auch

Destination Davos Klosters
Davos Destinations-Organisation (Genossenschaft)
Talstrasse 41
CH-7270 Davos Platz
Tel: +41(0)81 415 21 21
E-Mail: info@davos.ch
Internet: www.davos.ch

Bahnentour: www.bahnentour.ch
Information for bikers: www.bike-davos.ch und www.bike-klosters.ch