Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Wildtiere auf dem Luchstrail (Variante)

Wildtiere auf dem Luchstrail (Variante)

Aster

Aster

Purpurenzian

Purpurenzian

Wollgras

Wollgras

Glockenblume

Glockenblume

Blauer Rapunzel

Blauer Rapunzel

Weisser Rapunzel

Weisser Rapunzel

Orchidee

Orchidee

Orginalgetreue Luchs- und Wildtieratrappen

Orginalgetreue Luchs- und Wildtieratrappen

Tourenbeschreibung

Diese leicht bis mittelschweren Wanderungen zeigen Ihnen die schönsten Wege und die gemütlichsten Berghäuser im ganzen Simmental. Lassen Sie den Alltag hinter sich und erleben Sie den Raum und die Zeit, die die Berge Ihnen bieten.

Lassen Sie sich von der Gastfreundschaft in den Berghäusern verwöhnen. Geniessen Sie die Speisen aus meist einheimischer Produktion, den Käse aus den nahe gelegenen Alpen oder kosten Sie einen der selbstgebackenen Kuchen.

Eine Wanderung führt über die sanften Wiesen des Lenker Familienbergs Betelberg, wo Sie auf spielerische Art die Welt der Murmeltiere entdecken sowie die Alpenblumenvielfalt bewundern können. Ein anderer Weg führt vorbei am Lenkerseeli, am imposanten Iffigfall bis auf die idyllisch gelegene Iffigenalp. In Begleitung des einmaligen Panoramas des Wildstrubel, dem Hausberg und Stolz der Lenk, führt ein Weg vom Bühlberg zum Hahnenmoospass und Metschberg bis ins Metschmaad. Im malerischen Fermeltal bei Matten bei St. Stephan warten eine einmalige Wanderung sowie ein 4km langer Trottinett-Downhill-Spass auf Sie. Ausflugsziele sind weiter der liebliche Jaunpass sowie der Weg vom heimeligen Oberwil bis zu den Alpen Morgeten, wo noch altes Brauchtum gelebt wird. Das Stockhorn mit seinem unvergleichlichen Panorama auf 200 Alpengipfel sowie auf den Jura, das Emmental und den Thunersee ist ein weiteres unvergessliches Erlebnis.

Zusammengefasst sind die Wanderungen und die Berghäuser auf dem Simmentaler Berghäuser-Pass. Wer den Berghäuser-Pass noch nicht im Rucksack hat, sollte diesen vorgängig bei den Tourist Centern Lenk, St. Stephan oder Boltigen anfordern oder abholen. Die Karte kann bei jeder Konsumation in einem Berghaus oder der Fahrt mit einer Bergbahn dem Personal zur Entwertung vorgewiesen werden. Beim Besuch von 7 der 14 Berghäuser bis Ende Sommersaison erhalten Sie in den Tourist Centern Lenk, St. Stephan oder Boltigen ein attraktives Geschenk. Mit je einer zusätzlichen Fahrt bei allen drei Bergbahnen nehmen Sie am Ende noch an der grossen Verlosung teil. Der erste Preis ist ein Saison-Bergbahnenpass der Lenk Bergbahnen.

1. Berghaus Leiterli: Die Gondelbahn am Lenker Betelberg führt Sie hinauf aufs Leiterli. Beim Kaufen des Billets bitte den Berghäuserpass vorweisen, damit dieser entwertet werden kann. Bei der Bergstation der Gondelbahn treffen Sie bereits auf das Berghaus Leiterli. Die Familie Kappeler bedient sie gerne im gemütlichen Restaurant oder auf der Sonnenterrasse und entwertet Ihren Berghäuser-Pass.
2. Alpenblumenweg: Auf diesem Erlebenisweg können Sie die Alpenblumenvielfalt am Lenker Betelberg bewundern.
3. Erlebnisweg Murmeli-Trail: Vom Berghaus Leiterli führt Sie der pfiffige Murmeli-Trail am Lenker Betelberg auf spielerische Art durch die Welt der Murmeltiere. Der gut begehbare Weg geht über Balance-Brücken, per Seilbahn über das Tuft-Seeli, pfiffig über die Klang-Treppe oder hoch hinaus auf dem Kletter-Murmeli aus Lothar-Holz.
4. Berghaus Betelberg: Der Murmeli-Trail führt beim Berghaus Betelberg vorbei, wo Sie sich beim Team von Samuel Kappeler einen weiteren Halt gönnen können (nicht im Berghäuser-Pass).
5. Berghaus Stoss: Der Murmeli-Trail endet beim Berghaus Stoss. Hier kann bei der Familie Imdorf auf der Sonnenterrasse gemütlich das Erlebte besprochen werden. Bitte das Entwerten des Berghäuser-Passes nicht vergessen. Von hier kann die letzte eher steile Strecke zurück ins Dorf Lenk zu Fuss oder mit der Gondelbahn bewältigt werden.


Variante(n)

Variante A: Vom Berghotel Leiterli haben Sie die Möglichkeit über den Luchs Trail in ungefähr zwei Stunden eine wunderschöne Wanderung bis ins Tal zu erleben. Am Lenker Betelberg leben Luchse, somit gilt es aufmerksam zu beobachten! Mehrere originalgetreue Luchs- und weitere Wildtierattrappen sind zudem im Gelände versteckt, perfekt getarnt. Unterwegs erfahren Sie zudem Spannendes über den geheimnisvollen Luchs. Die Wanderung bietet Ihnen ein idyllisches Alpenpanorama und sie führt über Bergweiden, vorbei an Alphütten und an einladenden «Brätlistellen», durch den Bergwald sowie durch die wildromantische Wallbachschlucht bis hin ins Tal und ins Dorf Lenk.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Lenk - Berghaus Leiterli - Alpenblumenweg - Murmeli-Trail - Berghaus Betelberg - Berghaus Stoos - Lenk


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

2093

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2267

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
12

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
46

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Bern

Geschichte der Tour (B00275)

Erste Publikation: Mittwoch, 13. Juli 2005

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 11. Februar 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH