Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Diese abwechslungsreiche Tour führt durch das Goldauer Bergsturzgebiet, das heute ein kantonales Pflanzenschutzreservat ist. Im Abbruchgebiet bekommen seltene Pflanzen eine Entwicklungschance, so z.B. seltene Orchideenarten wie der Frauenschuh. Beim Bergsturz im Jahre 1806 rutschten gigantische Felsmassen von den Hängen des Westgipfels des Rossberggrates und begruben 457 Menschen unter sich.
Die Wanderung startet in Lauerz, geht durch das Naturschutzgebiet Sägel und den Schuttwald zum Dorf Goldau. Info-Tafeln erzählen die Geschichte dieser einmaligen Landschaft. Weiter führt der Weg via Spitzbüelalp zum Gnipen.
Der gleiche Weg führt wieder hinab zum Bahnhof Goldau.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Lauerz - Goldseeli - Goldau - Spitzbüelalp - Gnipen - Spitzbüelalp - Goldau


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

21618

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2267

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
12

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
82

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Schwyz

Geschichte der Tour (B05908)

Erste Publikation: Samstag, 22. November 2014

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 25. November 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 14.9 km | Zeitbedarf: 6¼ h
Aufstieg: 1088 m | Abstieg: 1042 m
Höchster Punkt: 1546 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten