Zur Startseite
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Diese herrliche Winterwanderung erfreut sich zu Recht grosser Beliebtheit. Nachdem man mit dem Anstieg auf den Wurzenbord auch sportlich etwas gefordert wurde, durchwandert man auf dem Rest des Weges genüsslich ein sprichwörtliches Winterwunderland.

Auf Höhe des Hotels Aletsch, am östlichen Dorfrand von Bettmeralp, wandert man am Lager Möriken vorbei bergwärts. Parallel zum Sessellift Wurzenbord steigt der Weg relativ steil in Richtung Wurzenbord an. Hinter dem Wurzenbord, das rechts umgangen wird, macht der Winterwanderweg eine scharfe Biegung nach links und führt weiter zur Bättmer Hitta. Der grosse Anstieg ist damit geschafft. Ab hier führt der Weg, vorbei an den unberührten und tief verschneiten Alpen und Hängen von Martisberger- und Laxeralp, eben in östliche Richtung, hinüber nach Fiescheralp.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Fiescheralp - Martisbergeralp - Bättmer Hitta - Sessellift Wurzenbord - Bettmeralp - Schweibe - Riederalp


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit August 2017)

1232

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3303

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
424

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
54

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Winterwanderungen in der Region Wallis

Geschichte der Tour (B14016)

Erste Publikation: Dienstag, 26. März 2013

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 16. August 2018

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH