Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Blick über den Mindelsee in den Hegau

Blick über den Mindelsee in den Hegau

Schloss Freudental inmitten des Bodanrücks

Schloss Freudental inmitten des Bodanrücks

Entspanntes Radeln auf ruhigen Wegen

Entspanntes Radeln auf ruhigen Wegen

Tourenbeschreibung

Die Radtour führt aus der Stadt heraus entlang des Seeufers, vorbei an der Insel Mainau und ab Litzelstetten oder Wallhausen durch das leicht hügelige Hinterland des Bodensees. Man fährt durch unberührtes Hinterland, vorbei an Moorweihern, Schilfwiesen, durch Wälder, vespert evtl. im Biergarten der Burgschänke „Burghof“, radelt durch Bauerngehöfte und Obstwiesen zum Mindelsee, einem landschaftlichen Kleinod besonderer Art: Wald, Schilf, Streuobstwiesen umgeben dieses Naturschutzgebiet mit seinen seltenen Pflanzen und den hier lebenden Vogelarten. Zurück nach Konstanz geht es über Kaltbrunn, wo beim Bio-Bauernhof Müller gerastet werden kann, dann weiter über Hegne und Wollmatingen ins Zentrum von Konstanz.

Auf der Strecke gibt es einige wenige Steigungen, ansonsten umrundet man die „Drumlins“ genannten gletscherzeitlichen Moränenhügel und lernt so die Bodenseelandschaft von ihrer „eigentlichen“ Seite her kennen - eine echte Entdeckungstour“!

Von Konstanz entlang der Uferpromenade bzw. später durch den Lorettowald nach Staad (über Lorettosteig, Staader Thalweg und Hoheneggstraße! Spart Schieben!!!) an der Insel Mainau vorbei den Berg hoch nach Litzelstetten oder weiter nach Wallhausen (Variante A) am See entlang. Steigungen innerhalb von Litzelstetten zum Purren (Aussichtspunkt) bzw. am Ortsende Wallhausen bis zum Einstieg in den Wald beim Grillplatz Richtung Dettingen. Nach evtl. Vesperpause im traumhaft gelegenen „Burghof“ weiter durch den Wald, die Landstraße beim Rohnhauser Hof unterquerend wieder in den Wald nach Freudental (Hier könnte alternativ als Vesperstation beim Bauern Litz eingekehrt werden). Weiter aus dem Dorf hinaus Richtung Stöckenhöfe. Nach diesen auf der Landstraße nach rechts bis zur scharfen Rechtskurve, aus der man nach links in den Wanderweg überwechselt (Der Uferweg zum Mindelsee direkt ist oft matschig und nicht befahrbar!).Im Wald die erste nach links bis zur nächsten Kreuzung, dann wieder links, raus aus dem Wald zum Hirtenhof bzw. unterhalb desselben vorbei am Bildstock rechts zum Höhenweg oberhalb des Mindelsees. Entweder durch Möggingen (hier Möglichkeit des Besuchs im BUND-Naturschutzzentrum) und das südlich davon gelegene Naturschutzgebiet auf der Südseite des Sees über die Landstraße zum „Wild- und Freizeitpark Bodanrück und dann nach Kaltbrunn (Variante B) oder wieder auf der Nordseite des Mindelsees Richtung Stöckenhöfe. Hier nur ein kurzes Stück auf der Landstraße Richtung Kaltbrunn, dann den direkten Kiesweg (Schild „Schaffelle“) nach Kaltbrunn. Rast beim Bio Bauernhof Müller möglich. Aus Kaltbrunn Richtung Dettingen auf der Landstraße, nach 150m rechts auf den Schotterweg Richtung Hegne, die Straße Allensbach-Dettingen überquerend und durch das Schalmenried (Feuchtgebiet) entlang des Waldsaumes nach Hegne. Von der Straße nach Dettingen (enge Fahrstraße) führt der Weg am Sportfeld vorbei zu der Lichtung Adelheiden (eh.Kloster), von der man den Waldweg nach Wollmatingen nimmt. Diesen Konstanzer Ortsteil kann man nördlich umfahren bis zum Taborberg / Schwaketenbad, um dann durch das Siedlungsgebiet „Haidelmoos“ (Sonnentauweg) ohne großen Autokontakt bis zum Konstanzer Hauptfriedhof zu gelangen. Von dort durch Petershausen ins Zentrum.

Die Tour wird gefördert durch PLENUM Westlicher Bodensee.


Variante(n)

Variante A: Von Litzelstetten über Dingelsdorf nach Wallhausen am See entlang
Variante B: Von Möggingen entlang der Mindelsee-Südseite nach Kaltbrunn


Hinweis(e)

Die Hauptroute führt von Stöckenhöfe zum Mindelsee und nach Möggingen und auf gleicher Strecke zurück nach Stöckenhöfe.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Konstanz - Insel Mainau - Litzelstetten - Dingelsdorf - Wallhausen - Rohnhauser Hof - Freudental - Stöckenhöfe - Mindelsee - Kaltbrunn - Hegne - Wollmatingen - Konstanz


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

7134

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1443

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
13

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
19

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Fahrrad-Touren in der Region Baden-Württemberg

Geschichte der Tour (B10146)

Erste Publikation: Donnerstag, 18. Oktober 2007

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 11. Februar 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH