Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Anspruchsvolle, spassige Biketour mit zwei kurzen Tragestrecken ( Unmittelbar vor dem Sätteli und unmittelbar nach dem Brisenhaus).


Hinweis(e)

Auch Wanderer erfreuen sich dieses Gebietes!


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Sehr wenig Singeltrail, jedoch ideal um in der Höhe dem Nebel zu enfliehen. Dank gutem Strassenzustand entfällt die Tragstrecke vor dem Sätteli. Der Teil Brisenhaus-Morschfeldboden ist jedoch stark verblockt.

  • Super Tour. Vom Brisenhaus aus empfehle ich der Aufstiegsroute entlang zum Tannenbüel zurück zu fahren und dann via Bärenfalle nach Niederrickenbach zu gelangen. Vorteil: Es kann alles gefahren werden! Als Variante kann auch via Alpboden Grunggis nach Dallenwil-Büren gefahren werden. Achtung kurz vor Dallenwil in der Haarnadelkurve rechts über den Buholzbach fahren umd die letzten Meter vom Beton wegzukommen.



Orte an der Route: Bahnhof Stans - Waltersberg - Tannibüel - Brisenhaus - Niederrickenbach - Bahnhof Stans.


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

9743

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3551

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
53

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
63

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Nid-/Obwalden

Geschichte der Tour (000061)

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 16. August 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 39.5 km | Zeitbedarf: 4¼ h
Aufstieg: 1406 m | Abstieg: 1406 m
Höchster Punkt: 1770 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten