Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Leichte genußvolle Kletterei in meist festem Fels (auch wenn es von unten nicht so aussieht!). Auch für Anfänger geeignet.
Schwierigkeit (UIAA): Stellen III, meist II

Klettermeter: 260m
Wandhöhe: 180m
Exposition der Wand: Nordwest
Absicherung: mit Bohrhaken im Alpinstil saniert, Standplätzen mit 2 BH, keine weitere Absicherung notwendig

Zustieg: Am besten steigt man über den Scheckenberger-Steig, welcher beim Aurach-Ursprung abzweigt (nicht markiert), zu. Da wir die Abzweigung aber übersehen haben kann ich diese Route hier nicht genauer beschreiben. Wir sind am Normalweg durch das Aurachkar auf den Hochleckenkogel aufgestiegen. Dann in die Senke zwischen Hochlecken- und Brunnkogel. Hier zweigt ein nicht markierter Steig durch die Latschen ab und führt durch eine felsige Rinne hinunter an in das Kar zw. Bischofsmütze und Brunnkogel. Weiter durch eine Latschengasse (Steigspuren und Steinmänner) zum Fußpunkt des Nordwestgrates (Einstieg, Bohrhaken).

Route : Meist direkt an der Gratkante aufwärts.

Abstieg: Vom letzten Bohrhaken über Gehgelände in Kürze zum Gipfel mit dem 14m (!) hohen Kreuz. Vom Gipfel über den markierten Normalweg über den Hochleckenkogel zur Taferlklause absteigen oder über das Plateau zum Hochleckenhaus.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Wir sind die Tour am Freitag geklettert. Die Route ist mit Bohrhaken gut saniert. Weitr Absicherung nicht notwendig. Nur den direkten Zustieg über den Scheckenberge Steig konnten wir zuerst nicht finden. Ansonsten problemlose Genusstour. Fels eist fest. und jetzt auch wieder überall trocken.
    Tendenz: weiter gut



Orte an der Route: Taferlklause (760m, Parkplatz) - P.820m - Aurach-Ursprung - Hochleckenkogel (1691m) - NW-Grat - Brunnkogel (1708m) - Hochleckenkogel - zurück wie Anstieg


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

3107

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
447

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
1

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
4

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Klettersteige in der Region Oberösterreich

Geschichte der Tour (E00119)

Erste Publikation: Montag, 4. September 2006

Letzte Aktualisierung: Montag, 24. Oktober 2011

Tour publiziert von: Andreas Riesner

Tourencharakter

Distanz: 10.2 km | Zeitbedarf: 3½ h
Aufstieg: 1304 m | Abstieg: 1304 m
Höchster Punkt: 1713 m.ü.M.

Schwierigkeit K3

Drucken, Daten