Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Schleusenbetrieb am Canal de Bourgogne

Schleusenbetrieb am Canal de Bourgogne

Querung des Kanals über Schleusentor

Querung des Kanals über Schleusentor

ehemalige «Waschküche» von Bouilland

ehemalige «Waschküche» von Bouilland

Rebberg vor Saint-Romain im Morgenlicht

Rebberg vor Saint-Romain im Morgenlicht

das alte Saint-Romain-Le-Haut

das alte Saint-Romain-Le-Haut

auf Original-Jakobsweg hinter St-Romain-Le-Bas

auf Original-Jakobsweg hinter St-Romain-Le-Bas

Orches unterhalb der Felsen

Orches unterhalb der Felsen

eine Kerze als Dank für die gute Reise

eine Kerze als Dank für die gute Reise

Markthalle Nolay mit massivem Lava-Steindach

Markthalle Nolay mit massivem Lava-Steindach

Tourenbeschreibung

Heute liegen Start- und Zielort einmal im gleichen Departement, nämlich dem Dept. Côte d Or (21). Die Region ist wahrscheinlich bekannter unter den überregionalen Begriff «Burgund», von den vielen dort angebauten Weinen ganz zu schweigen. Die Etappe ist leistungsmässig anspruchsvoll. Zwar sind die Steigungen meist nicht allzu lang, aber es sind halt doch einige davon.
Kurz nach Etaules fahren wir am Formel 1 Circuit von Dijon vorbei und über einen Single Trail zurück auf die Strasse. Von Velars-Sur-Ouche aus haben wir gute Anschlüsse nach Dijon, falls man die Tour hier abbrechen will, andernfalls fahren dem Canal de Bourgogne entlang weiter. In Bouillard lohnt sich ein Besuch der Ruine der Abtei Sainte-Marguerite mit den Säulen der gotischen Kirche. Meloisey, ein Dorf mit 1000-jähriger Geschichte unter hohen Felsen, hat den grössten Weinberg der Hautes-Côtes. Noch älter ist Saint-Romain, Spuren der ersten Siedlung gehen auf 4000 v. Chr. zurück. Die folgende Querung auf die andere Talseite erfolgt abwärts und aufwärts zu Fuss. Am Etappenziel Nolay schliesslich werden wir den Abend im mittelalterlichen Ortskern geniessen.


Hinweis(e)

Diese Tour führt uns auf einem Jakobsweg vom Dreiländereck Schweiz, Deutschland und Frankreich via Vogesen und Burgund nach Bourg-Argental, wo wir auf die Fahrrad-Variante der Via Gebennensis treffen, die von Genf nach Le Puy-En-Velay führt.Diese Tour hält sich nicht genau an die die Jakobswege per pedes, sondern führt meist über asphaltierte Wege und Strassen, trifft aber dennoch auf die meisten Sehenswürdigkeiten des Pilgerweges.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Burgunderweg: Langres - Messigny
Vorgängeretappe von Dijon: Dijon Gare SNCF - Burgunderweg Velars
Vorgängeretappe von Beaune: Beaune Gare SNCF - Burgunderweg St.-Martin
Anschlussetappe: Burgunderweg: Nolay - Tramayes
Anschlussetappe nach Beaune: Burgunderweg La Bâche - Beaune Gare SNCF


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Messigny-Et-Vantoux - Etaules - Darois - Prenois - Velars-Sur-Ouche - Fleurey-Sur-Ouche - Pont de Pany - Urcy - Quemigny-Poisot - Semezanges - Ternant - Reulle-Vergy - Curtil-Vergy - La Nourotte - Messanges - Chevannes - Bruant - Bouilland - Crepey - Bessey-En-Chaume - Mandelot - Mavilly-Mandelot - Meloisey - Saint-Romain - Orches - Vauchignon - Cormot-Le-Grand - Nolay


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

16971

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
187

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
5

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
1

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Fahrrad-Touren in der Region Bourgogne

Geschichte der Tour (V01086)

Erste Publikation: Mittwoch, 7. März 2007

Letzte Aktualisierung: Samstag, 30. Juni 2012

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH