Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Tolle Tour mit zum Teil schwierigen Zufahrten und noch schwierigeren Abfahrten. Doch man nehme es gelassen. Irgendwie und irgendwann gelangen wir alle zum Ziel.


Variante(n)

Variante A: Einfachere Abfahrt über eine Forststrasse.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Der erste Teil der Route enthält gute Anstiege und schöne Ausblicke. Es geht eine Weile über Strasse, die (zumindest frühmorgens) nicht befahren ist. Der Downhill vom Bütschelegg nach Toffen ist schön und gut zu fahren. Der erste Einstieg in den Belpberg ist im Wald wieder angenehm zu fahren. Ab Gerzensee geht es lediglich über Strasse auf der Ostseite des Belpbergs hoch, was für das Mountainbike eher langweilig ist. Hier gibt es Routen über Forstwege, Trials und Wiesen, die mehr Spass machen. Der vielgenannte Downhill vom Belpberg sind Treppen. D.h. wer die Treppen nicht fahren mag, muss sie gehen. Auch hier gibt es interessantere Downhills vom Belpberg runter nach Belp.

  • Super-Strecke bis vor Gerzensee, dort ist es aber krass, kein Durchkommen ohne Bambusmesser, wir sind zurück gekehrt.

  • Hoffentlich bin ich nicht der einzige, der diese Tour fährt. Es wäre nämlich schade, wenn andere die tollen Strecken nicht auch benutzen. Wege tadellos, Track genau nach GPS-Tracks.com, immer guter GPS-Empfang. Die eingestreuten Singletrailpassagen machen Spass.
    Tendenz: einige Singletrails, aber nicht technisch übermässig fordernd. Macht Spass.

  • Wirklich sehr lohnende Tour. Problemlose Orientierung per GPS entlang des Tracks von GPS-Tracks.com. Aktuell auch gut im Winter fahrbar, heute auch im Flachland mit prächtigem Sonnenschein. Wege allesamt hart gefroren mit gutem Gripp. Einige Trails entlang des Längenberges bis zur Bütschelegg (Aussicht vom Feinsten) machen Spass. Der Downhill dann aber hinab ins Gürbetal auf Trails durch den Wald ist sehr empfehlenswert. Entlang der Westflanke des Belpberges gelangt man via Gerzensee auf den Belpberg. Heute haben wir die Variante A genommen, der steile Weg vorbei an der Hohburg ist aktuell offiziell auch gesperrt. Beim Pkt. 056 kurz vor Kehrsatz ist der Weg mit einem offiziellen Velofahrverbot belegt, wenn man keinen Aerger möchte, besser der Strasse nach rechts weiter folgen...
    Tendenz: gut fahrbar, einige tolle knackige (jetzt gefrorene)Singletrails
    Besonderes: oft sehr interessante Aussicht

  • Gerade nach dem Start Aufstieg zuerst auf stark befahrener Strasse, dann steiles Wanderweglein nach Kühlewil. Das GPS weist einem in der Folge den Weg gut durch die verschiedenen Weiler und Dörfer, so dass man den Abzweig hinunter nach Toffen (Downhill schön, ziemlich lang und steil) nicht verpasst. Das Gürbetal durchqueren wir rasch und machen uns an den Aufstieg an der Westflanke des Belpberges. Die Wege sind nach den Regenfällen von letzter Woche noch teils sehr matschig. Von Gerzensee hat man schöne Aussicht auf die Berge und den Gerzensee bevor man das schöne Oertchen verlässt und sich an den gemässigten Aufstieg zum Belpberg macht. Schöne Aussicht nach allen Seiten. Bei Hohburg muss man sich entscheiden, entweder die steile und wegen Stufen und Laub kaum fahrbare Strecke (ein Muss wenn man sich für die wenigen Reste der Ruine interessiert), oder man fährt dem Forstweg nach links hinter dem Hof weiter.
    Tendenz: Gut fahrbar, abwechslungsreiche Wege.



Orte an der Route: Bahnhof Kehrsatz - Kühlewil - Obermuhlern - Niedermuhlern - Bütschelegg - Toffen - Gerzensee - Belpberg - Belp - Bahnhof Kehrsatz.


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

7183

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4140

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
76

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
215

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (002134)

Erste Publikation: Donnerstag, 2. Oktober 2003

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 2. Oktober 2003

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 35.1 km | Zeitbedarf: 3¾ h
Aufstieg: 1044 m | Abstieg: 1044 m
Höchster Punkt: 1060 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten