Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Villafrance und Brücke über Rio Valcarce

Villafrance und Brücke über Rio Valcarce

Villafrance Del Bierzo

Villafrance Del Bierzo

Autobahnbrücke nach San Julián

Autobahnbrücke nach San Julián

Ausblick auf Galizien bei O Cebreiro

Ausblick auf Galizien bei O Cebreiro

Pilgerstatue auf Alto do San Roque

Pilgerstatue auf Alto do San Roque

emsiger Pilger-Frühstücks-Betrieb in Triacastela

emsiger Pilger-Frühstücks-Betrieb in Triacastela

Einladung zur Morgenandacht in Renche

Einladung zur Morgenandacht in Renche

Samos: eines der ältesten Klöster Spaniens (6. Jh)

Samos: eines der ältesten Klöster Spaniens (6. Jh)

Samos: eines der ältesten Klöster Spaniens (6. Jh)

Samos: eines der ältesten Klöster Spaniens (6. Jh)

Tourenbeschreibung

Dies ist die zweitletzte Etappe vor dem Reiseziel, es geht westwärts und ein letztes Mal richtig in die Berge. Wir fahren noch bis auf die Höhen in der Region «Castilla y León», wechseln dann aber zum letzten Mal in eine neue Region, nämlich «Galicia». Bis auf die Passhöhe «Pedrafita Do Cebreiro» fahren wir auf einer verkehrsarmen Nationalstrasse meist parallel zur vielbefahrenen Autobahn, zweigen dann aber links ab und fahren bis zum Etappenziel abseits der grossen Verkehrsströme.
Vor der Stadt Villafranca del Bierzo lag die Jakobskirche mit der «Heiligen Pforte». Pilger, die damals durch diese Pforte schritten erhielten die gleiche Absolution wie in Santiago de Compostela, auch wenn sie dieses Ziel der Pilgerreise nicht mehr erreichten. Wir werden aber am zweitletzten Tag unserer Reise sicher nicht mehr aufgeben. Villafranca ist geprägt durch die Stiftskirche Santa Maria de Cluniaca sowie die beeindruckende Burg des Markgrafen von Villafranca.
Cebreiro auf der Höhe bietet sich an für einen Halt bei der Pilgerherberge, einer Besichtigung des kleinen Museums in den kleinen, strohgedeckten Rundbauten und einer stärkenden Mahlzeit in der Hospederia. Die Kirche Santa Maria aus dem 9. Jh. ist bekannt geworden durch dort vollzogenen Wunder sowie durch die Statue der «Santa Maria la Real» im rechten Seitenschiff.
Vor dem höchsten Uebergang des Tages, dem Alto del Poio (1335 müM) erwartet uns noch der Alto San Roque mit einer vielfotografierten Pilgerstatue - unsere Route hat Geschichte. Bei Samos schliesslich liegt eines der ältesten Kloster Spaniens aus dem 6. Jh., das heute eine «Monumento National» Spaniens ist. Unser Etappenort Sarriá schliesslich ist einmal mehr von einer Burg mit Resten einer Befestigungsanlage versehen sowie mit einer «Iglesia San Salvador» und einem «Convento de la Merced».


Hinweis(e)

Der Camino Francés beginnt in Saint-Jean-Pied-de-Port und endet in Santiago de Compostela. Er ist der frequentierteste Abschnitt aller Jakobswege. Diese Fahrrad-Variante hält sich grob an die Linienführung des Camino Francés, führt aber weitgehend über mit dem Rad gut fahrbare Strassen und Wege. die meisten Pilgerstationen liegen dabei trotzdem auf unserer Strecke.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Camino Francés: León - Ponferrada
Anschlussetappe: Camino Francés: Sarriá - Santiago


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Ponferrada - Cuatrovientos - Fuentesnuevas - Cacabelos - Villafranca Del Bierzo - Pereje - Trabadelo - La Portela del Valcarce - Ambasmestas - Vega de Valcarce - Ruitelan - Pedrafita Do Cebreiro - O Cebreiro - Liñares - Hospital de la Condesa - Fonfria - Triacastela - Samos - Sarriá


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit September 2016)

17115

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
445

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
20

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
12

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Fahrrad-Touren in der Region Castilla y León

Geschichte der Tour (V01111)

Erste Publikation: Dienstag, 10. April 2007

Letzte Aktualisierung: Samstag, 30. Juni 2012

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH