Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Villafranca und Brücke über Rio Valcarce

Villafranca und Brücke über Rio Valcarce

Ponferrada: Stadtmauer und Kirche

Ponferrada: Stadtmauer und Kirche

Ponferrada - durch Templerritter befestigte Stadt

Ponferrada - durch Templerritter befestigte Stadt

Villafranca: Triage Velo- und Fusspilger

Villafranca: Triage Velo- und Fusspilger

Villafranca Del Bierzo

Villafranca Del Bierzo

Tourenbeschreibung

Diese Etappe bringt erlaubt uns, die beim Abstieg in der vorhergehenden Etappe strapazierten Knie etwas zu schonen, denn die Etappe ist recht flach, fast wie in der Meseta, aber ein paar 100 Meter tiefer. Auf dem angenehm zu wandernden Feldweg finden wir immer auch wieder schatige Abschnitte und Einkehrmöglichkeiten. Hier auf tieferem NIveau wachsen auch wieder Trauben, die den Wegrand säumen.
Vor der Stadt Villafranca del Bierzo lag früher die Jakobskirche mit der «Heiligen Pforte». Pilger, die damals durch diese Pforte schritten erhielten die gleiche Absolution wie in Santiago de Compostela, auch wenn sie dieses Ziel der Pilgerreise nicht mehr erreichten.
Villafranca ist geprägt durch die Stiftskirche Santa Maria de Cluniaca sowie die beeindruckende Burg des Markgrafen von Villafranca.


Hinweis(e)

Der Camino Francés beginnt in Saint-Jean-Pied-de-Port und endet in Santiago de Compostela. Er ist der frequentierteste Abschnitt aller Jakobswege, denn die meisten Pilger aus nördlichen Ländern kommen schliesslich auf dieser Achse nach Santiago. Entsprechend gut ist auch die Pilger-Infrastruktur ausgebaut, und trotzdem kann es in Spitzenmonaten mit den Unterkünften knapp werden.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Camino Francés: Rabanal del Camino-Ponferrada
Anschlussetappe: Camino Francés: Villafranca Del Bierzo-O Cebreiro


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Ponferrada - Río Sil – Compostilla – Columbrianos - Ermita Del Campo Del Divino Cristo – Fuentesnuevas – Camponaraya - Los Prados Secos – Cacabelos - Río Cúa - Santuario de la Virgen de la Angustia - Iglesia de Santiago - Villafranca Del Bierzo


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit September 2016)

932

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
239

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
111

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
28

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Castilla y León

Geschichte der Tour (B03631)

Erste Publikation: Donnerstag, 23. Dezember 2010

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 31. Dezember 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 23 km | Zeitbedarf: 5¾ h
Aufstieg: 183 m | Abstieg: 178 m
Höchster Punkt: 579 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten