Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Blick auf Santiago von oberhalb Sarela

Blick auf Santiago von oberhalb Sarela

schattiger Hain zwischen Sarela und As Moas

schattiger Hain zwischen Sarela und As Moas

alte und neue Häuser bei Pedrido

alte und neue Häuser bei Pedrido

Quintáns

Quintáns

eingangs Augapesada

eingangs Augapesada

Rio Tambre und Brücke bei Pontemaceira

Rio Tambre und Brücke bei Pontemaceira

Rio Tambre und Brücke bei Pontemaceira

Rio Tambre und Brücke bei Pontemaceira

Rio Tambre und Brücke bei Pontemaceira

Rio Tambre und Brücke bei Pontemaceira

Hostal hinter Negreira

Hostal hinter Negreira

Tourenbeschreibung

Obwohl die meisten Pilger in Santiago das Ziel ihrer Wanderung erreicht haben, ist doch für einige erst am Atlantik am Cabo de Finisterre die Wanderung wirklich zu Ende, am «Ende der Welt». So sei denn auch die Jakobsmuschel ein Symbol dafür, dass man eben das Meer wirklich erreicht habe.
Nach dem Rummel in Santiago de Compostela werden wir uns schon nach kurzer Zeit wieder wie in einer ganz anderen Welt fühlen. ein hügeliger Weg, teilweise durch bewaldete Abschnitte, führt uns durch eine dünn besiedelte Gegend westwärts, eine gute Gelegenheit um nochmals seinen Gedanken nachzuhängen. Diese erste von drei Etappen führt uns nach Negreira am Stausee «Embalse de Barrié de la Maza».


Hinweis(e)

Der Camino Francés beginnt in Saint-Jean-Pied-de-Port und endet in Santiago de Compostela, oder für einige eben auch erste am Cabo de Finisterra, am «Ende der Welt» eben. Auf diesem letzten Abschnitt zum Atlantik nimmt die Zahl der Pilger rapid ab, und auch die Infrastruktur ist jetzt wieder so, wie man es in dieser dünn besiedelten Gegend eben erwarten kann.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Camino Francés: O Empalme-Santiago
Vorgängeretappe: Camínho Português: Padrón – Santiago de Compostela
Anschlussetappe: Camino Francés: Negreira - Olveiroa


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Santiago de Compostela - Sarela de Abaixo - As Moas de Abaixo - O Carballal – Pedrido – Quintáns – Portela - Alto do Vento – Ventosa – Lombao – Castelo – Aguapesada - Alto do Mar do Ovellas – Carballo – Trasmonte – Samados – Burgeiros - Ponte Maceira - Ponte Maceira Nova – Barca – Chancela – Negreira/Hostal


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2016)

446

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
292

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
133

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
26

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Galicia

Geschichte der Tour (B03685)

Erste Publikation: Dienstag, 8. März 2011

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 16. November 2014

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 21.7 km | Zeitbedarf: 5¾ h
Aufstieg: 438 m | Abstieg: 534 m
Höchster Punkt: 283 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Partnerinfos

Wahnsinn in Saas-Fee!

Drucken, Daten