Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Prächtige Tour ins abgelegene Val di Campo. Freuen kann man sich unter anderem auf einen alten, kühn angelegten Saumweg, der in die Felsen gehauen wurde, über die herrliche Aussicht beim Übergang des Cantonill und eine genussreiche Abfahrt zurück zum Ausgangspunkt.


Hinweis(e)

Der Übergang des Cantonill muss zu Fuss zurückgelegt werden.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Durch einen umgestürzten Baum kurz vor dem Scheitelpunkt ist die Tour zur Zeit nicht passierbar. Man muss leider die gleiche Strecke wieder zurück.

  • Die Brücke im Aufstieg zwischen Torre und Olivone fehlt noch immer; sieht nicht so aus, dass die je wieder ersetzt wird. Der Bach ist gut passierbar, nachher gilt es einen kurzen aber steilen und rutschigen Hang hochzusteigen. Leider mussten wir ab der Abzweigung bei der Alp Pradasca bis zum Pass unsere Bikes wegen zu viel Schnee tragen/schieben. Der Weg war teilweise schwierig zu finden und die Steilhänge schwierig zu passieren. Der Downhill war schneefrei!

  • Super schöne Tour in herrlichem Bergpanorama. Alle Wege und Strassen in gutem Zustand, ausser einem weggespühlten Bachübergang im Aufstieg zwischen Torre und Olivone.
    Tendenz: Eine schwierige 3 Sterne Tour, wir gäben 4 Sterne.
    Besonderes: Die schwierigen Abschntte beschränken sich auf die obersten 200 HM am Cantonill-Pass, im Auf- und Abstieg.

  • Landschaftlich sehr schöne Tour mit interessanten Trials. Ganz imposant ist der in den Fels gehauene Säumerweg. Erwähnenswert ist auch der sehr schöne Aufstieg durch Lärchenwälder bis Ronco Di Gualdo. Achtung, manchmal hat der GPS Track einige Meter Versatz zum Weg. Trotzdem findet man problemlos die richtige Route. Die 15-20 minütige Tragpassage über den Catonill nimmt man gerne in Kauf:-)
    Besonderes: Super Aussicht



Orte an der Route: Acquarossa - Torre - Olivone - Campo - Pradasca - Cantonill - Camperio - Largario - Acquarossa


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

4995

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
843

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
20

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
30

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Ticino

Geschichte der Tour (000204)

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Freitag, 9. Januar 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 46.5 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 1699 m | Abstieg: 1699 m
Aufstieg bei OeV-Benutzung: 1022 m
Höchster Punkt: 1940 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten