Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Entdecken Sie die Schönheit des grünen Alto Malcantone in unmittelbarer Nähe von Lugano. Die weitläufigen Kastanienwälder werden besonders in Erinnerung bleiben.

Die Castagno Bike führt in den nördlichen Teil des Malcantone, genannt Alto Malcantone. Es geht durch Dörfer, Wiesen, Kastanienhaine und Birkenwälder. Immer wieder begegnet man Bachläufen.

Die kleinen Weiher der Alpe Agra ein wichtiges Laich-Gebiet für Amphibien und bilden auch für andere Tierarten wertvolle Lebensräume. Zwischen Arosio und Breno informieren Tafeln des «Sentiero del Castagno» über den Kastanienwald und die Verarbeitung des Holzes und der Kastanien.

Es sind auch Spuren menschlichen Schaffens zu entdecken. Zum Beispiel in Maglio di Aranno, am Ufer des Bachs Magliasina. Hier sieht man wie die Wasserkraft für eine Hammermühle genutzt wurde. Der Wasserfall und die Schönheit der Umgebung markieren bleibende Erinnerungen an diese Biketour. Bis nach Ponte di Vello (Breno) folgt die Route dem «Sentiero delle Meraviglie». Dieser zeigt weitere Spuren der arbeitsreichen Vergangenheit der Region auf, so z.B. Minen, Öfen und alte Gemäuer.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Wie der Vorschreiber bin ich die Tour im Uhrzeigersinn gefahren, mit Start in Miglieglia. Dies vorallem weil ich einige Teile schon kannte und man so mehr Trails runter als hoch fährt. Wegen der Gewitter, bzw. dem Wasser, dass sich auch die Trails ausgesucht hat sind Bernardo - Cademario und Iseo - Vernate oft S2 mit einzelnen S3 Stufen. Vernate - Cademario fast alles S2 bergauf. Die Tour empfielt sich in dem Zustand aus fahrtechnischer Sicht nur für gute bis sehr gute Biker. Als Verpflegung empfehlen sich das Agriturismo Ai Gelsi in Iseo (ab Juli) und die Osteria in Piazza in Vernate.

  • Ho seguito questo percorso in due tranches. Trovo i vostri percorsi davvero belli ed interessanti sotto molteplici aspetti: sportivo, panoramico, turistico, ecc. e ne ho seguiti alcuni. Purtroppo trovo che la valutazione che date sui tempi di percorrenza non sia per nulla realistica; non a caso le tracce GPS liberamente scaricabili non riportano affatto la timeline seguita. Vedo che più o meno basate la valutazione su una velocità di 10 km/h che, a mio parere, è impensabile poter tenere quando in parecchi tratti il biker è costretto a spingere la MTB dato il terreno di notevole difficoltà e i tratti in discesa non consentono di mantenere questa media, almeno per quello che io ritengo il biker medio. La media che ho tenuto in questi due tentativi varia tra i 4,5 ed i 6,8 km/h. A mio avviso le valutazioni sui tempi andrebbero riviste.

    Kommentar GPS-Tracks.com: Besten Dank für den Hinweis. Wir haben die Zeit erhöht!

  • Ausgesprochen reizvolle Tour durch die Kastanienwälder und über Wiesen mit tollen Ausblicken auf die Dörfer. Ich bin die Tour in der umgekehrten Richtung gefahren. Sie "dreht" so aus meiner Sicht wesentlich besser. Allerdings ist sie nur in der Original-Richtung markiert, was die Navigation etwas erschwert.



Orte an der Route: Magliaso - Vernate - Iseo - Lisone - Fescoggia - Vezio - Mugena - Arosio - Cademario - Cimo - Vernate - Magliaso


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

94338

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3860

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
180

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
89

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Ticino

Geschichte der Tour (B04816)

Erste Publikation: Montag, 8. August 2016

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 27. April 2017

Tour publiziert von: Presented by www.luganoturismo.ch

Tourencharakter

Distanz: 34.7 km | Zeitbedarf: 4½ h
Aufstieg: 1220 m | Abstieg: 1220 m
Höchster Punkt: 937 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten

Siehe auch

Ente Turistico del Luganese
Riva Albertolli
Casella postale 6080
CH - 6901 Lugano
Tel: +41 (0)58 866 66 00
Fax: +41 (0)58 866 66 09
Internet: www.luganoturismo.ch
E-Mail: info@luganoturismo.ch