Homepage: Free tour guide with over 7500 GPS tours and map overlays (MTB, alpine, ski, transalpine, biking, hiking, cycling, mountain bike etc.)
Biken mit grandioser Hintergrundkulisse

Biken mit grandioser Hintergrundkulisse

Lötschenlücke

Lötschenlücke

Faldumalp

Faldumalp

Walliser Ställe

Walliser Ställe

Staunen auf dem 7 km langen Panoramatrail

Staunen auf dem 7 km langen Panoramatrail

... immer schön fahrbar

... immer schön fahrbar

Stafelalp mit Arbsee

Stafelalp mit Arbsee

Erster Blick Richtung Leuker-Berge

Erster Blick Richtung Leuker-Berge

Grandiose Bergwelt auf dem Gemmipass

Grandiose Bergwelt auf dem Gemmipass

Tour description

Diese aussergewöhnliche Tour startet mit der Bahn von Leukerbad hinauf zur Gemmi. Hier bietet sich eine wunderbare Aussicht bis zum Matterhorn. Die Abfahrt nach Kandersteg startet auf einem guten, einfachen Weg, wird dann steil und technisch, auf Schotter und engen Kehren. Man geniesst eine spektakuläre Sicht ins Gasteretal. Von Kandersteg nach Goppenstein lässt man sich mit der Bahn transportieren, bevor es via Ferden auf einem sensationellen, 7 km langen Panoramatrail an der Faldumalp vorbei bis zur Rinderhütte geht. Dies auf konstant 2000 Meter über Meer, mit beeindruckender Sicht hinab in den Kessel von Leukerbad und hinüber zur Gemmihöhe. Der Abschluss der Tour bietet ein toller Downhill hinab nach Leukerbad.


Variants

Variante A: Alternativ kann auch in Kandersteg oder Goppenstein gestartet werden. So hat man sämtliche Steigung am Anfang der Tour. Ab der Rinderhütte ist dann nur noch Abfahrt angesagt.


Note(s)

Zwischen Oberi Meiggu und Staffel, je nach Fahrkönnen kürzere Tragestrecken
Nach Underi Fäsilalpu, Tragestrecke von ungefähr 10Min.
Der Autozug Kandersteg - Goppensteig ist erstaunlicherweise kostengünstiger als der Personenzug auf der gleichen Strecke!
Die Gemmibahnen sind für Bike-Transport eingerichtet .
Halbtax-Abo nicht vergessen (auch Gemmi-Bahnen).


Create your own tour review

Describe your experiences and the conditions you found. By doing so you can make more information available and make the tour even more interesting. Thank you!

  • Ich bin die Tour jetzt zum dritten Mal gefahren und sie war wiederum ein Highlight. Start war in Goppenstein, dann im Urzeigersinn. Mit dieser Variante fährt man das Stück Gemmi - Kandersteg am späteren Nachmittag und hat dadurch deutlich weniger Verkehr rund um Schwarenbach.
    Tendency: Leider wird im Bereich Chalberfärich immer wie weiter hoch geteert. Es trifft die Strecke zwar nicht sehr stark, es ist aber trotzden schade.
    Special: Mir fiel auf wieviel Müll auf der Strecke liegt. Diese Art Biker braucht es definitiv nicht!

  • Super Tagestour. Wir haben wie die anderen Unterländer die Tour in Kandersteg gestartet. Und haben als erstes den Autozug mit dem Velo genommen. Wir sind die Tour im Uhrzeigersinn gefahren. Also wie original beschrieben, ausser Start in Kandersteg. Ich sehe keinen Grund die Tour umgekehrt zu fahren, aber das ist bekanntlich Ansichtssache. Ich glaube aber nicht das es viele Biker gibt die die Gemmi mit Freude richtung Leukerbad fahren, respektiv gehen! Die Singeltrails zwischen Faldumalp und Rinderhütte waren Top und wir hatten kaum Begegnungen mit Wanderer. Auch die Abfahrt von der Gemmi nach Kandersteg hat Spass gemacht. Eine wirklich schöne Tagestour mit hohem Trail Anteil.
    Tendency: Trails und Wege in Top Zustand.

  • Superschöne Tour. Ich empfehle jedoch wärmstens, die Tour in die andere Richtung zu fahren. So sind die Singletrails grösstenteils abwärts zu fahren, die Aufstiege sind aus beiden Richtungen ziemlich identisch. Dazu kommt die Abfahrt von der Gemmi nach Leukerbad als Sahnehäubchen.
    Special: @Martin Graf: als wir in unseren besten Tagen noch fast rennmässig unterwegs waren, brauchten die schnellsten mit dem Bike auf dem Rücken 50 Min. nach oben. Es ist ein harter Aufsteig zu Fuss mit dem Bike.

  • Sehr abwechslungsreiche Tour, Hoher Singletrail-Anteil zwischen der Alp obere Maiggen und Bergstation Rinderhütte.
    Tendency: Alle Wege in Top-Zustand Die Tour hat eigentlich nicht so viele Höhenmeter, aber sie füllt den Tag auch konditionell.
    Special: Das Panorama bleibt lange in Erinnerung. Ein Höhepunkt ist die Gemmi. Sehr eindrücklicher Pass!

  • Wie andere schon geschrieben, sehr tolle Tour!! Subjektives Empfinden dass viel mehr als die angegebenen 7km Singletrail sind. Es kommt einem vor. als fahre man permanent auf Singletrails (mit Ausnahme des Aufstiegs) Aufstieg von Leukerbad zum Gemmipass wäre problemlos mit dem Fahrrad zu machen. Geschätzte Schiebepassage von ca 20min.
    Tendency: Toll, toller am tollsten!!! Sicher eine der Top-3 Touren

  • Ich bin die Tour von Goppenstein aus gefahren und finde es macht mehr Sinn so. Weil extra nach Leukerbad fahren und von dort dann wieder heim ist vom Mittelland aus def. zu weit. Wie andere schon geschrieben haben ist die Tour echt der Hammer! Obwohl der Himmel am Anfang etwas verhangen war, war der erste Teil der Tour ein "Träumli". Dann und wann liessen sich die Berge blicken und ab und an war ein wundervoller Blick ins Tal möglich. Von Goppenstein bis zur Rinderhütte war trotz Regen am Vortag fast alles fahrbar. Eventuell wurde der Weg stellenweise etwas verlegt, denn ich hatte nie Mühe mit zertrampeltem Weideboden. Die Schiebepassagen waren sicher kürzer als 5min. Vorallem zwischen der Stafel und der Bachalp einige wundervolle Passagen. Die Abfahrt von der Rinderhütte ist rassig. Schade gab es keinen anspruchsvolleren Weg hinunter, der die vielen Höhenmeter genussvoller vernichtet hätte. Nach der Stärkung in Leukerbad zeigte sich die Sonne und es ging rauf zur Gemmi. Die folgende Abfahrt nach Kandersteg ist schlicht traumhaft, obwohl der Weg eine Wanderautobahn ist. Doch um diese Zeit (16.00h) hat es nicht mehr viele Wanderer. Klar könnte die Abfahrt etwas technischer sein, aber so hat man genügend Zeit die Szenerie zu geniessen ohne immer auf den Weg zu starren. Die letzten Spitzkehren muss man mit Vorsicht geniessen. Man wird sehr schnell und die Unterlage ist rutschig.... Reine Fahrzeit bis Kandersteg war ca.4h20, aber mit Pausen und Fotostops bin ich wie andere auch auf ca. 7.5 h unterwegs sein gekommen. Da mit dem Zug unterwegs, gönnte ich mir noch die Fahrt nach Frutigen, zuerst auf dem Wanderweg, dann der Veloroute entlang. Ein paar tolle Schussfahrten und ein gemütliches ausrollen bis zum Bahnhof Frutigen beendeten diese Tour stilvoll.
    Tendency: Schöne, alpine Tour, entlang duftender Bergwiesen, über Kieswege sowie tolle Singletracks. Abfahrt sind schnell aber technisch eher einfach. Die Höhenmeter werden grösstenteils auf gut fahrbaren Strassen gesammelt. Orientierung nach GPS problemlos.
    Special: Die Strecke Zwischen Leukerbad und Kandersteg über die Gemmi bietet ein einmaliges Bergpanorama und wundervolle alpine Landschaft. Diese Tour würde ich wegen den Ausflüglern nicht am Wochenende fahren.

  • Diese Tour ist wirklich etwas vom Feinsten das es gibt. Die GPX Daten sind einwandfrei. Die Verhältnisse waren sehr gut. Alles problemlos.

  • Tolle Tour mit vermutlich super Panorama wenn die Wolken nicht in den Gipfeln hangen. Die Trails waren aber trocken und somit jeder Meter fahrbar (wennauch ab Bachalp z.T als reine Kraft und Willenssache:-)). Der Trail verläuft nach dem Bachalpanstieg kurzzeitig etwas anders als der Track, evtl wurde der Wanderweg etwas umgelegt und beim Stockdownhill fuhr ich auch plötzlich neben dem Track ohne einen Abzweiger bemerkt zu haben. Sehr hilfreich sind die Wegpunkte, mit rechts , links, gerade aus , weiss man immer wie man an einer spitzen Gabel fahren muss. Gegenüber einen anderen Bericht mit mehr als 2000hm hat mein GPS nur 1800 aufgezeichnet.
    Special: Sehr zuvorkommender Wirt auf der Rinderhütte. Nicht selbstvertändlich in einem SelfService Restaurant am Tisch bedient zu werden und erst noch mit 1a Pasta um 14:00 Nachmittags

  • Start ab Kandersteg resp. Goppenstein. Die Tour war wunderschön und sehr gut zu fahren. GPS-Track ist genau und es gab keine Probleme. Ich musste mir jedoch meine Kraft gut einteilen und die ersten 900 Hm im ersten Aufstieg langsam angehen.

  • Super Tour! Bin die Variante von Goppenstein gefahren. Sehr schöne Tour mit interessanten Trails. In der Umgebung der Rinderhütte sind die Trails auf sehr weichem Lehmboden und etwas zäh zu fahren bzw. zu schieben. Ab dem Gemmipass werden die Wege etwas langweilig aber die Aussicht ist gigantisch!
    Special: Der Geheimtipp mit dem Autozug anstatt dem Personenzug ist genial. Einfach am Autoterminal mit dem Bike vorfahren und für 5€/8CHF geht es los! Wichtig die Tour hat ca. 2120hm hoch und 3020hm runter (ohne Gemmibahn)!!

  • Eine unglaublich schöne Tour ! Einschliesslich Rast. und Fotopausen benötigte ich 7 1/2 Stunden bei sehr gutem Wetter und besten trockenen Trailverhältnissen.
    Tendency: Nach der Bachalp ist der Trail bei Nässe sicherlich sehr schmierig.
    Special: Massenweise Purpur- und Gelber Enzian. Egal wo man hinsah war es eine Augenweide.

  • Wunderbare Tour. Fehlerfrei in GPS-Tracks.com angezeigt. Garmin 60CSx mit optimalem Empfang. Ab Goppenstein steigt man via Ferden hinauf und fährt auf genialen Höhentrails mit grandioser Aussicht über dem Rhonetal. Ab Bachalp haben die teuren Kühe den Wanderweg leider unfahrbar gemacht mit tiefen Löchern, so dass wir hier 15 Min. stossen mussten. Der Trail zieht sich entlang des Hanges bis Rinderhütte. Die Sicht hinab in den Kessel von Leukerbad und hinüber zur Gemmihöhe sind beeindruckend. Toller Downhill hinab nach Leukerbad. Mit der Bahn hinauf zur Gemmi, wir waren um 17:30 Uhr dort, die letzte Bahn fährt zur Hochsaison um 18 Uhr! Nicht verpassen, wenn man die 900 HM hinauf zur Gemmi auf dem abenteuerlichen Weg nicht tragen möchte... Die gemütliche Abendsonne auf der Gemmi bot wunderbare Aussicht über das Tal hinüber bis zum Matterhorn. Nun waren auch schon sämtliche Wanderer abgezogen und die Daubenregion gehörte nur uns allein. Wunderbar die Fahrt auf gutem einfachem Weg bis es im steilen Stück nach Kandersteg hinab noch technisch wird auf steilem Schotter und engen Kehren. Ebenfalls spektakuläre Sicht ins Gasterntal.
    Tendency: Gut fahrbar, viel Singletrailanteil, tolle Downhills
    Special: - diese Tour ist was Besonderes :-) - grandiose Aussicht nicht nur auf dem langen Höhentrail - letzte Bergfahrt Gemmibahn um 18 Uhr! Zu dieser Zeit hat es keine Wanderer mehr, deren es sonst massenweise dort oben hat

  • Grossartige Rundtour, die in keinem Biker-Palmarès fehlen sollte. Der 7 km lange Panoramatrail auf teilweise über 2000 m.ü.M. ist eine Wucht! Im Moment ist der Bergfrühling in voller Blüte. Wenn Du einatmest, meinst Du, Du riechst reinen Honig!
    Special: Das Restaurant in Bachalp ist zur Zeit (noch?) geschlossen.



Places along the route: Leukerbad - Gemmipass - Schwarenbach - Stock - Kandersteg - Goppenstein - Ferden - Underi Fäsilalpu - Chalberfärich - Bachalp - Rinderhütte - Leukerbad


Webcams

Key figures for the last 12 months (since September 2015)

11654

Views

List view (without GEO map) of the tour together with other tours
5150

Tour detail views

View of the detailed tour information (e.g. this page)
140

Completions

References to the tour sheet
194

Mobile look ups

With the GPS-Tracks app for iPhone or Android

Popularity index

Compared with all other Mountain bike tours in the Wallis region

Tour history (000465)

First published: Donnerstag, 5. Juli 2007

Last updated: Mittwoch, 10. September 2014

Tour published by: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tour characteristics

Distance: 52.3 km | Time requirement: 6¼ h
Ascent: 1558 m | Descent: 2400 m
Aufstieg bei OeV-Benutzung!: 1398 m
Highest point: 2350 m.a.s.l.

Difficulty S1

Partner informations

Verladeticket online günstiger kaufen!

Printing, information