Zur Startseite
Selve

Selve

Trocken

Trocken

Sand

Sand

Tourenbeschreibung

Die Kastanienkultur hat in der Gegend von Mörel eine lange Tradition, wie auch die bereits 1279 erwähnte Ortsbezeichnung «Chesteholz» belegt. In früheren Zeiten wurden Kastanienbäume gepflanzt, um die bettelarme Bevölkerung zu ernähren. Im Jahr 2003 entschlossen sich die Bürger von Mörel dazu, die alte Kastanienselve Salzgäb zu rekultivieren, neu anzupflanzen und zum Waldreservat zu machen.

Die leichte Wanderung führt durch die verschiedenen Teile der Kastanienselve Salzgäb in Mörel. Neben dem sehenswerten alten Dorfkern passiert man entlang des Themenweges auch alte Wirtschaftsgebäude und Stützmauern, die Terrassenmauern der Ackerterrassen und teils alten Baumbestand. Informationstafeln entlang des Weges und eine Informationsausstellung im De-Sepibus-Haus geben Aufschluss über die Bedeutung der Kastanienselve aus landwirtschaftlicher und ökologischer Sicht sowie das Projekt der Rekultivierung.


Variante(n)

Variante A: Die Informationsausstellung im De-Sepibus-Haus gibt Aufschluss über die Bedeutung der Kastanienselve aus landwirtschaftlicher und ökologischer Sicht sowie das Projekt der Rekultivierung.


Hinweis(e)

Führungen für Gruppen auf Anfrage möglich.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Mörel - Kastanienselve - Mörel


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2017)

6965

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
810

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
5

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
21

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Themenpfade in der Region Wallis

Geschichte der Tour (U00166)

Erste Publikation: Mittwoch, 12. August 2015

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 16. August 2018

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 1.8 km | Zeitbedarf: 1¼ h
Aufstieg: 120 m | Abstieg: 114 m
Höchster Punkt: 886 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten