Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Chimmispitz

Chimmispitz

Panorama schon im gesamten Aufstieg

Panorama schon im gesamten Aufstieg

Vor «Grot»

Vor «Grot»

Schlussteil des Aufstiegs am Anfang noch fahrbar

Schlussteil des Aufstiegs am Anfang noch fahrbar

Flowtrails

Flowtrails

Es macht Spass

Es macht Spass

Zweiter Teil der Flowtrails

Zweiter Teil der Flowtrails

Tourenbeschreibung

Die Flowtrails sind eine Wucht - das Panorama auch. Dank «Postautoabkürzung» (Variante A) kommen wir gerade mal auf knapp 900 Höhenmeter Aufstieg bei 1200 feinsten Abstiegs-Höhenmeter. Wer es noch bequemer möchte, wählt Variante B.
Einen kleinen Makel hat die Tour: Ab Grot muss das Bike über «flache» 150 Höhenmeter ca. 25 Minuten geschoben werden - aber das lohnt sich!


Variante(n)

Variante A: Mit dem Postauto ab Bahnhof Bad Ragaz Richtung Vättis - bei Haltestelle «Ragol» aussteigen.
Variante B: Bei Weiler Fürggli direkt auf den Abstieg. Du verpasst die Schieberei, die Aussicht vom Chimmispitz und 400 Höhenmeter Superflowtrail...


Hinweis(e)

S1-BikerInnen dürfen sich sehr wohl auf diese Tour wagen. Die S2-Bewertung bezieht sich auf einige Spitzkehren und 2-3 kurze Wegabschnitte, wo problemlos kurz abgestiegen werden kann.
Besteigung des Chimmispitz keinesfalls auslassen (5 Minuten - ohne Bike).


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Die 1100 hm handtuchbreiten Trails von Maton nach Mastrils sind schlichtweg genial und für geübte Bikerinnen und Biker flüssig zu fahren. Von Grot nach Maton muss das Bike auch von konditionsstarken Bikenden mindestens zur Hälfte gestossen werden. Der Weg ist auf diesem Abschnitt von den Kühen in ein mühsames Wellblech verwandelt worden. Wer das Beizli in Maton offen vorfindet (mindestens Juli / August) und in den Genuss einer hausgemachten Gerstensuppe kommt, erlebt eine einzigartige Tour! Der Kaffeehalt (inkl. Nusstorte!) in der Jägeri ist dann noch das Tüpfli aufs „i“…

  • In der Gegend einzigartiger Flowtrail über rund 1200 Abstiegs-Höhenmeter - bei «Postautoverkürzten» 870 Höhenmeter Aufstieg. Das 25-Minütige Schiebstück nehmen wir dafür gerne in Kauf - es lohnt sich - versprochen! Verpflegungshalt im «Jägerli» nicht auslassen: Urchiges Stübli-Restaurant mit Aussichtsterasse. Serviert wird in der Appenzeller-Tracht...



Orte an der Route: Bad Ragaz - Pfäfers - Ragol - Furggels - Fürggli - Grot - Alp Maton - Fürggli - Wiseli - Trätsch - Tardisbrugg bei Landquart - Bad Ragaz


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

30974

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4144

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
215

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
144

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (000805)

Erste Publikation: Freitag, 5. Juni 2015

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 10. März 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 31.4 km | Zeitbedarf: 3 h
Aufstieg: 1251 m | Abstieg: 1251 m
Aufstieg bei OeV-Benutzung: 851 m
Höchster Punkt: 1758 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten