Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Goldingertal

Goldingertal

Berggasthaus Chrüzegg

Berggasthaus Chrüzegg

Goldingertal

Goldingertal

Tourenbeschreibung

Schöne und abwechslungsreiche Rundtour in einem beliebten Ausflugsgebiet. Es sind viele Wanderer unterwegs, also heisst es auf allen Seiten Rücksicht nehmen, dann bringen alle postive Erlebnisse mit nach Hause.
Die Tour beginnt gleich mit einem fordernden, teilweise steilen Aufstieg hinauf zur Chrüzegg. Dafür wird man dort mit einem grandiosen 360°-Panorama belohnt, sicherlich ein Höhepunkt dieser Tour. Danach folgt eine technisch anspruchsvolle Abfahrt, eine zweite solche erwartet uns auch hinunter vom Regulastein.


Hinweis(e)

Punkt 017-018: kurze Tragestrecke
Punkt 024-025: kurze Tragestrecke


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Wir sind in der Mitte (Ricken) in die Tour eingestiegen und hatten so als erstes den Aufstieg auf den Regelstein (Regulastein) vor uns. Oben angekommen erfolgt eine Wurzeltrail (S2) nach Oberbächen. Was ich jetzt an der Tourenführung nicht ganz verstehe ist, dass ab Unterbächen die Route auf die Asphaltstrasse führt. Es führt ein schöner Wanderweg (S2) nach Ebnat-Kappel. Der Aufstieg auf die Chrüzegg fordert noch einmal ungemein. Aber nach dem Höhenweg zum Oberen Atzmänig führt einem das GPS auf fast direktem Weg auf die Teerstrasse nach Rinderweid. Mit etwas Fantasie kann diese Tour wirklich zu einer genialen Tour ausgebaut werden.
    Tendenz: Die Tour könnte homogener im Schwierigkeitsgrad S2 verlaufen. Tipp: Schau dir vorab eine Karte an und suche dir anstelle der Teerstrassen Wanderweg um die Höhenmeter zu vernichten
    Besonderes: Rastmöglichkeit Vorderer Rumpf: Wir bekamen nach kurzer Diskusion eine Fleischplatte und etwas Brot mit Butter serviert. Getränke waren dagegen kein Problem.

  • Schöne Tour mit zwei schönen Kretenfahrten und tollen Aussichten. Mit etwas Rücksichtnahme kommen Wanderer und Biker problemlos aneinander vorbei. Die Teerfahrt dazwischen stört kaum, momentan können die farbigen Felder bewundert werden :-)

  • Wunderbarer, aber teilweise steiler Aufstieg hinauf zur Chrüzegg. Bis auf wenige Meter war für mich aber alles fahrbar. Auf der Chrüzegg erwartet einem ein herrlicher Rundblick: Säntis, Glärnisch, Tödi, Mythen, Rigi, Pilatus - Einfach super! Die Abfahrt hinunter nach Atzmännig ist technisch schwierig und wurde bei mir öfters von Drehtüren unterbrochen. Wegpunkt 019 beim Bergrestaurant nicht verpassen: Dort führt die Route links den Hang hinunter. Der zweite Aufstieg zum Regulastein ist bis zur Egg auf 1200m auf geteerter Strasse, anschliessend noch 100 Höhenmeter auf Wanderweg. Während der Abfahrt zur Alpenbeiz "Oberbächen" gibt es dann noch einige knifflige und technisch anspruchsvolle Passagen zu meistern. Nachher folgt eine genüssliche Fahrt zurück nach Wattwil.
    Tendenz: Die Routenführung selbst stellt mit der GPS keine Probleme dar. Das Gebiet ist aber auch bei Wanderern sehr beliebt - es ist also untereinander ein wenig Rücksicht gefragt.
    Besonderes: Die beiden Aussichtspunkte auf der Chrüzegg und dem Regulastein sind wirklich toll und sind als Rastpunkte geradezu geeignet.

  • Sehr schöner Aufstieg, abseits von den üblichen Bikewegen über die Alp Schwämmli auf die Kreuzegg. Die Teilstrecke Kreuzegg - Azmännig folgt dem Wandeweg . Könnte in diesem viel bewanderten Gebiet Konflikte geben. Die Aussicht ins Togenburg, zürcher Oberland, Gasterland, Rickengebiet und Glarner Alpen ist phantastisch.
    Besonderes: Das Teilstück Regulastein - Oberbächen ist teilweise sehr schwehr fahrbar. Die Route ist teilweise schwehr zu finden, da GPS im Wald nicht immer perfekt funktioniert. Die Aufzeichnung ist teilweise ca. 50 m neben meinem dargestelten Standort.



Orte an der Route: Wattwil - Chrüzegg - Atzmännig - Ricken - Regulastein - Oberbächen - Ebnat-Kappel - Wattwil


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juni 2016)

5135

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4086

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
83

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
140

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Zürich

Geschichte der Tour (000355)

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 4. April 2017

Tour publiziert von: Presented by www.zürioberland-tourismus.ch

Tourencharakter

Distanz: 43.4 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 1554 m | Abstieg: 1554 m
Höchster Punkt: 1312 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten

Siehe auch

Zürioberland Tourismus
Bahnhofstrasse 13
Postfach 161
CH-8494 Bauma
Tel.: +41 (0)52 396 50 99
E-Mail: tourismus@zuerioberland.ch
Web: www.zürioberland-tourismus.ch