Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Von der Bergstation Diavolezza führt der Weg zuerst zur Endstation des Sesselliftes bevor er entlang des Sass Queder Grats zum Lej da Diavolezza runter steigt. Der Lej da Diavolezza ist ein idealer Rastplatz – und eine Pause ist sicherlich verdient, denn der Weg bis zum See verlangt Konzentration und führt über ein steiles Zwischenstück. Die wunderschöne Umgebung und deren Flora und Fauna ist ein Genuss. Eine Besonderheit bietet zudem der Muots Ravulaunas, an deren Flanke man weiterwandert. Der Muots Ravulaunas ist der Berg der Schneehühner. Mit viel Glück können auch heute noch Schneehühner gesichtet werden. Der Piste folgend erreicht man die Talstation Diavolezza. Eine Erlebnis-Wanderung, die eine gewisse Trittsicherheit erfordert.


Variante(n)

Variante A: Liegt nicht genug Schnee auf dem Diavolezza Firn, so empfiehlt es sich, die paar Höhenmeter weiter aufzusteigen und über den Zustieg des Sass Queder das Firnfeld zu umgehen.


Hinweis(e)

Diese Tour ist für Familien nicht geeignet.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Diavolezza - Firnfeld Diavolezza - Lej da Diavolezza - Muots Raculaunds - Diavolezza


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

7005

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2237

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
357

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
46

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B00167)

Erste Publikation: Donnerstag, 28. April 2005

Letzte Aktualisierung: Freitag, 31. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.engadin.stmoritz.ch

Tourencharakter

Distanz: 5.6 km | Zeitbedarf: 1¾ h
Aufstieg: 10 m | Abstieg: 890 m
Höchster Punkt: 2973 m.ü.M.

Drucken, Daten

Siehe auch

Engadin St. Moritz
CH-7500 St. Moritz
Tel: +41 (0)81 830 00 01
Fax: +41 (0)81 830 08 18
E-Mail: allegra@estm.ch
Internet: www.engadin.stmoritz.ch