Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Aussicht vom Monte Generoso

Aussicht vom Monte Generoso

Schneekeller in Genor

Schneekeller in Genor

Ankunft in Nadigh

Ankunft in Nadigh

Alp von Nadigh

Alp von Nadigh

Schneekeller in Nadigh

Schneekeller in Nadigh

Nadigh im Herbst

Nadigh im Herbst

Aussicht auf Genor

Aussicht auf Genor

Tourenbeschreibung

Die Auffahrt beginnt bei der Bahnstation Capolago-Riva San Vitale am Luganersee. Von dort aus erreicht man mit der stimmungsvollen Zahnradbahn, die 1890 eingeweiht wurde, die steilen Wände des Monte Generoso. Nach einer 40 Minuten dauernden angenehmen Reise inmitten unberührter Natur gelangt man an den Fuß des Gipfels (1704 m). Auf dem Gipfel genießt man ein 360°-Panorama, das zu den eindrucksvollsten der Schweiz gehört. Der Blick schweift bis zu den Alpen und bietet eine herrliche Aussicht auf Norditalien, das Seengebiet und die Alpenkette.
Auf dem Rundweg gibt es sage und schreibe zehn Nevère zu entdecken: die Vorgänger der modernen Kühlschränke. Es handelt sich um zylindrische Steinbauten, die die Bauern für die Aufbewahrung der Milch errichteten, bevor sie diese zu Butter und Käse weiterverarbeiteten.
In keinem anderen Teil der Schweiz findet sich eine solche Konzentration dieser so bemerkenswerten Schneegrotten. Der Weg führt von der Bergstation entlang dem Ostkamm zur Alpe di Nadigh. Dann geht es weiter auf einem schönen und flachen Weg entlang Platten aus Kalkstein, der aus den Höhlen dieses Gebiets stammt, und in kurzer Zeit erreicht man die Alpe di Génor. Gleich danach findet sich der leichte Anstieg zur Bahnstation, wo die Lokalbahn für die Abfahrt nach Capolago wartet.


Variante(n)

Variante A:
Auch hier beginnt die Auffahrt mit der Zahnradbahn von Capolago, jedoch steigt man nach 25 Minuten Fahrzeit auf der Mittelstation von Bellavista auf 1224 m aus. Von dort aus erreicht man zu Fuß in einer Stunde auf einer Wanderung in unberührter Natur den Gipfel des Monte Generoso.

Variante B:
Kurz vor dem Ende des Wegs, nach der Alpe di Génor, trifft man auf eine Abzweigung: Von dort kann auf den Gipfel und zur Bahnstation steigen, oder bis zur Mittelstation von Bellavista hinuntergehen und von dort aus die Lokalbahn nach Capolago nehmen.


Hinweis(e)

Möglichkeit von Besichtigungen mit Führer.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Vetta Monte Generoso - Nadigh - Motto di Cima - Cima di Sassalto - Vetta Monte Generoso


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

3201

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1234

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
25

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
22

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Ticino

Geschichte der Tour (B05187)

Erste Publikation: Freitag, 4. Mai 2012

Letzte Aktualisierung: Montag, 4. Mai 2015

Tour publiziert von: Presented by www.mendrisiottoturismo.ch

Tourencharakter

Distanz: 4.1 km | Zeitbedarf: 2 h
Aufstieg: 306 m | Abstieg: 306 m
Höchster Punkt: 1601 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Mendrisiotto Turismo
Via Lavizzari 2
CH-6850 Mendrisio
Tel: +41 (0)91 641 30 50
Fax: +41 (0)91 641 30 59
E-Mail: info@mendrisiottoturismo.ch
Internet: www.mendrisiottoturismo.ch