Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Abfahrt vom Regelstein

Abfahrt vom Regelstein

Auf dem Kulm

Auf dem Kulm

Aussicht vom Wielesch

Aussicht vom Wielesch

Einkehrmöglichkeit Wielesch

Einkehrmöglichkeit Wielesch

Ob Rieden

Ob Rieden

Tourenbeschreibung

Die Bike-Tour von Schmerikon auf den Regelstein und die Wielesch bietet einen happigen Aufstieg, technisch anspruchsvolle Passagen in schönster Landschaft und eine steile Abfahrt mit besten Aussichten.
Ich starte meine Tour am Schmerkner Bahnhof. Nachdem ich den (kurzen) Steilhang hinter der ehemaligen Spinnerei Uznaberg bewältigt habe, gelange ich in den Burgerwald. Die breiten Kiespisten steigen hier langsam, aber stetig an. Anschliessend fahre ich ein paar Kilometer weit auf Asphalt und gelange auf die «offizielle», gut beschilderte Egg-Bike-Tour. Sie schlängelt sich als schmales Asphaltband von Uetliburg aus Richtung Rämel. Beim Rittmarren verlasse ich den offiziellen Bike-Weg und fahre auf dem Strässchen Richtung Alp Egg. Zwischen Alp Egg und Regulastein gibt es ein paar unausweichliche Hindernisse zu überwinden (Zäune und von Kuhhufen aufgeweichte Böden). Dies gilt auch für den Weg zwischen Regulastein und Breitenau. Mehrmals schiebe ich mein Bike oder hebe es über Hindernisse. Doch die wunderschöne Landschaft mit ihren alten Bäumen und idyllischen Lichtungen und ein paar Passagen mit hohem Fahrspass entschädigen gut dafür.
Den letzten nennenswerten Aufstieg bewältige ich auf dem Weg zur Breitenau. Danach biege ich rechts ab und folge dem Wanderweg in Richtung Wielesch. Bis zur Alpwirtschaft muss ich nicht mehr viel treten, die stellenweise holprige Abfahrt führt mich über eine Weidelandschaft mit prächtiger Aussicht. In der Alpwirtschaft belohne ich mich mit einem heissen Bauernschüblig mit Kartoffelsalat und Süssmost (ich bezahle dafür nur 14.50 Franken). Den Nachtisch gibts diesmal in Form einer an Aussichten reichen und phasenweise sehr steilen Abfahrt bis nach Rieden. Sie führt zuerst über Wiesen, dann durch ein steiles und technisch schwieriges Waldstück und zum Schluss wieder über Wiesen (wer dem direkten Wanderweg nach Rieden folgt wird mehr Spass haben als jene, die die Wielesch über die Kiespiste verlassen).
Von Gommiswald an nehme ich den gleichen Weg, auf dem ich gekommen bin. Wer noch etwas mehr Fahrspass will, kann bei der Einfahrt in den Burgerwald einem (nicht signalisierten) Single-Trail folgen. In Schmerikon lade ich mein Bike in den Zug. Wer noch in schöner Umgebung ausrollen will, gelangt gleich beim Bahnhof auf den Strandweg in Richtung Rapperswil.


Variante(n)

Variante A: Technisch einfacher ist der Aufstieg von Ernetschwil nach Rittmarren über Schwarzholz, die Rickenstrasse und Haltestelle Rittmarren.


Hinweis(e)

Einkehrmöglichkeit:
Alpwirtschaft «Wielesch», Mai bis Oktober geöffnet.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Schmerikon - Ernetschwil - Gommiswald - Rittmarren - Alp Egg - Regelstein - Breitenau - Wielesch - Rieden - Gommiswald - Ernetschwil - Schmerikon


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

7496

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2947

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
60

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
85

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Zürich

Geschichte der Tour (B01613)

Erste Publikation: Mittwoch, 13. August 2008

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 15. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.zuerich.com

Tourencharakter

Distanz: 32.7 km | Zeitbedarf: 3½ h
Aufstieg: 1102 m | Abstieg: 1102 m
Höchster Punkt: 1315 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten

Siehe auch

Zürichsee Tourismus
CH-8640 Rapperswil
Tel: +41 (0)55 220 57 57
E-Mail: zuerichsee@zuerich.com
Internet: www.zuerich.com