Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Siebenbrünnen

Siebenbrünnen

Siebenbrünnen im Sommer

Siebenbrünnen im Sommer

Tourenbeschreibung

Vom Startplatz führt der Weg in östlicher Richtung stadtauswärts. Über die Brühlstraße biegen wir in den Schleifweg ein, queren die Memminger Straße, um dort in die Schlotterbachgasse bis zum Kreisverkehr Ottmannshoferstraße zu gelangen. Dort gehen wir geradeaus leicht bergan. Nach etwa 150 m geht es nach links in den Weiherweg. Am idyllisch gelegenen Repsweiher vorbei führt der Weg nun geradlinig aus dem Stadtgebiet heraus und in den Unteren Stadtwald hinein. Durch ein reizvolles Waldgebiet wandern wir der Beschilderung folgend immer weiter geradeaus. Vor einer leichten Abbiegung des Waldweges zweigen wir links ab. Wieder geht es geradeaus weiter, bis wir die Ottmannshofer Straße erreichen und schräg überqueren. Nach 100 m führt der Weg halblinks bergab. Schon bald gelangen wir an eine Waldstraßenkreuzung. Auf dem nach rechts abgehenden Weg kommen wir nach 100 m zu den «Siebenbrünnen». Hier besteht die Möglichkeit zu rasten und sich am kühlen Quellwasser zu erfrischen. Zurückgekehrt an die Kreuzung geht es nun rechts weiter bergab nach Niederhofen. Wir wandern am östlichen Ortsrand entlang, überqueren die Bundesstraße und gelangen so über das Flüsschen Eschach zu einem Bahnübergang. Am ehemaligen Bahnwärterhaus führt der Weg links weiter. In südlicher Richtung geht es der Bahnlinie folgend nach Leutkirch. Wieder überqueren wir die Eschach, biegen am Wertstoffhof rechts ab. Vom Unteren Auenweg biegen wir gleich links in den Oberen Auenweg ein. Vor der Umgehungsstraße wenden wir uns nach links auf den Fuß- und Radweg Richtung Bahnlinie, wandern dort weiter entlang und erreichen bald darauf eine Bahnunterführung. Auf der anderen Seite biegen wir nach rechts in den Dammweg ein. Nach etwa 200 m sind wir wieder am Ausgangspunkt.

Sehenswert: Siebenbrünnen, kleiner Rastplatz mit Hütte und Quelle


Hinweis(e)

Wegebeschaffenheit: Befestigte Waldwege, geteerte Gehwege und Nebenstraßen


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Repsweiher - Unterer Stadtwald - Siebenbrünnen - Niederhofen


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

5065

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1006

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
41

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
7

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Baden-Württemberg

Geschichte der Tour (B01873)

Erste Publikation: Donnerstag, 2. April 2009

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 6. Mai 2015

Tour publiziert von: Presented by www.leutkirch.de

Tourencharakter

Distanz: 9.6 km | Zeitbedarf: 2¼ h
Aufstieg: 100 m | Abstieg: 100 m
Höchster Punkt: 713 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Touristinfo Leutkirch
Marktstrasse 32
88299 Leutkirch im Allgäu
Tel: +49 (0)7561 87154
Fax: +49 (0)7561 875186
E-Mail: touristinfo@leutkirch.de
Internet: www.leutkirch.de