Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Die Combe Grède vom Chasseral aus

Die Combe Grède vom Chasseral aus

Tourenbeschreibung

Bergwanderweg in der Combe Grède. Beim Aufstieg wird in der engen Schlucht auf felsigen Treppenstufen und über Metall-Leitern eine hohe Kalksteinwand überwunden. Über Hochweiden erreicht man die aussichtsreiche Chasseral-Krete. Der Abstieg führt über lichte Bergweiden und durch dunkle Tannenwälder in den Talboden. Kaum Hartbelag. Die Combe Grède ist im Winter nicht passierbar! Vorsicht ist auch bei schlechtem Wetter geboten.

Von der Station Villeret ins Dorf hinunter steigen, die Hauptstrasse queren und auf asphaltiertem Strässchen zum Rastplatz am Waldrand. Auf breitem Forstweg beginnt der Aufstieg durch die enge Waldschlucht Combe Grède. Mehrmals quert der von den steil aufragenden Felswänden eingeengte Weg über grosse Felsblöcke das meist trockene Bachbett. Über Stufen aus Kalkstein und im Fels verankerte Metall-Leitern wird die sehr steile Schluchtpartie überwunden. Der Weg ist gut gesichert, setzt aber doch vorsichtiges Begehen voraus. Bald weitet sich der Blick zur Montagne du Droit. Tief unten liegen die Häuser von Villeret. An einem Rastplatz vorbei gelangt man zum markanten Wegweiser bei Pré aux Auges, wo hohe Kerbeln und Bergblumen entzücken. Doch noch gilt es weitere 300 Höhenmeter bis zum Hotel Chasseral (zum Gipfel 20 min) zu bewältigen. Die Aussicht ist überwältigend.
Abwechslungsreich gestaltet sich der Abstieg. Bei Pré aux Auges zweigt man von der Aufstiegsroute weg und steigt sanft zur La Corne, der sogenannten Chaise à l'Evêque (= Bischofssitz) an. Der einzigartige Aussichtspunkt vermittelt einen vogelschauartigen Tiefblick. Schöne Bergahorne säumen den Weg zur Métairie des Plânes. Über offene Weiden quert man die Höhenterrasse zum Hof La Perrotte und steigt anschliessend durch Wald steil hinunter nach St-Imier.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Villeret - Combe Grède - Chasseral - Métairie des Plânes - St-Imier


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

1523

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1207

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
23

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
61

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Bern

Geschichte der Tour (B12078)

Erste Publikation: Montag, 19. März 2012

Letzte Aktualisierung: Freitag, 25. Dezember 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 13.5 km | Zeitbedarf: 4¾ h
Aufstieg: 898 m | Abstieg: 892 m
Höchster Punkt: 1557 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten