Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Bei Cavretscha

Bei Cavretscha

Trockenwiese bei Bacuns

Trockenwiese bei Bacuns

Eichenwald Bacuns

Eichenwald Bacuns

Fichte mit Krebswulst bei Run

Fichte mit Krebswulst bei Run

Weidende Schafe bei Carneglias

Weidende Schafe bei Carneglias

Mulin

Mulin

Kalkofen bei Favugn

Kalkofen bei Favugn

Val Cuschina

Val Cuschina

Tourenbeschreibung

Auf dieser abwechslungsreichen Wanderung mit herrlichen Ausblicken auf das Vorderrheintal und die Terrasse von Obersaxen kann die Veränderung der Kulturlandschaft durch nachlassende Beweidung und zunehmende Verbuschung hautnah beobachtet werden. Als Folge der Erschliessungen und Meliorationen verlieren die Gadenstätte (Aclas) zunehmend an Bedeutung und die Gebäude werden dem Zerfall ausgesetzt. Noch bietet die Gebüschlandschaft mit den Trockenwiesen eine grosse Biodiversität, und die märchenhaften Eichenwälder auf blockigem Verrucano-Gestein stellen botanische Sehenswürdigkeiten dar. Zum Staunen laden auch die riesigen Fichten am Wanderweg ein.

Von Brigels geht es am Escherstein/Crest la Crusch vorbei hinunter zu den Aclas von Bacuns. Da bietet sich ein pfadloser Abstecher in den einzigartigen Eichenwald von Bacuns. Zurück auf dem Wanderweg, steigen Sie ab bis Run und in einem spitzen Winkel zu den Aclas von Zaniz. Kurz darauf zweigt von der Meliorationsstrasse ein vorerst steiler Weg in den Uaul Zaniz ab. Dieser ist gut markiert, flacht sich allmählich ab und führt über Carneglias bis an die Kantonsstrasse oberhalb Mulin. Der Strasse folgen Sie bis zur Val Cuschina, biegen linksseitig ins Tälchen ein, kommen bei Favugn an einem restaurierten Kalkbrennofen vorbei und wandern über Raveras und Sogn Giacun zurück ins Dorf Brigels.

Die Wanderroute ist weiss-rot-weiss markiert. Von Bacuns zum Uvreu da Bacuns besteht kein Weg.
Von Danis besteht die Möglichkeit den schönen Eichenwaldes Uvreu da Danis zu besuchen.

Die Wegmarkierungen im Beschrieb dieser Tour basiert auf der 1:25000 Wanderkarte für Brigels, Waltensburg, Andiast. Erhältlich ist die Wanderkarte im Infobüro Brigels, im Volg Andiast und Waltensburg, und im Hotel Postigliun in Andiast.


Variante(n)

Variante A: Ab Uaul Zaniz nach Danis, Aufstieg Grep Tschitschè-Dardin-Val Cuschina


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Variante1: Brigels - Escherstein/Höhenmarkierung 1272 - Sesvilauns - Run/1055 - Zaniz - Carneglias - Mulin - 85 Senda Sursilvana - Brigels 2.35 Stunden Variante2: Brigels - Crest la Crusch - Bacuns - Run . Zaniz - Uaul Zaniz - Carneglias - Mulin - Val Cuschina - Sogn Giacun - Brigels 3.00 Stunden


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Mai 2016)

1311

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1583

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
28

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
14

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B05010)

Erste Publikation: Freitag, 10. Juni 2011

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 11. April 2017

Tour publiziert von: Presented by www.surselva.info

Tourencharakter

Distanz: 8.2 km | Zeitbedarf: 3 h
Aufstieg: 405 m | Abstieg: 405 m
Höchster Punkt: 1298 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Surselva Tourismus AG
Info Brigels
Casa Sentupada / Postfach 193
Via Principala 34
CH-7165 Breil/Brigels
Tel. 0041 81 941 13 31
E-Mail: brigels@surselva.info
Internet: www.surselva.info