Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText

Tourenbeschreibung

Die Reise beginnt in Biasca, dem Tor zum Bleniotal, das vollständig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem eigenen Auto erkundet werden kann.

In Olivone befinden sich das erste Feld für Freilandversuche (1997), ein Seminarzentrum sowie das Alpeninstitut für Pflanzenheilmittel (Istituto Alpino di Fitofarmacologia). Von Olivone aus geht es hinauf zum Lukmanierpass, der eine der schönsten Alpenlandschaften bietet. In Drosina-Dötra befindet sich ein zweites Versuchsfeld.


Hinweis(e)

Empfohlene Jahreszeit: Mai - September


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Olivone - Sommascona - Camperio - Piera - Oncedo - Dötra - Croce Portera - Acquacalda


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1070

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
715

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
7

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
20

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Ticino

Geschichte der Tour (B00950)

Erste Publikation: Donnerstag, 22. Februar 2007

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 28. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.blenio.com

Tourencharakter

Distanz: 10.3 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 1034 m | Abstieg: 1034 m
Höchster Punkt: 1917 m.ü.M.

Drucken, Daten

Siehe auch

Blenio Turismo
CH-6718 Olivone
Tel: +41 (0)91 872 14 87
Fax: +41 (0)91 872 15 12
Internet: www.blenio.com
E-Mail: info@blenioturismo.ch

Broschüre:
Il Ticino e i suoi sapori; Die Wanderwege der Kräuter; Nr. 1