Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Tubemoos

Tubemoos

Hoch-Ybrig

Hoch-Ybrig

Blick zu den Mythen

Blick zu den Mythen

Kapelle auf der Holzegg

Kapelle auf der Holzegg

Haggenspitz

Haggenspitz

Brüschrainhöchi

Brüschrainhöchi

Tourenbeschreibung

Nicht für Sonntagsfahrer ist diese Tour gedacht. Zum einen, weil sie vielleicht etwas mehr Trainings als die Sonntage braucht, zum andern aber, weil der von Wanderern geliebte Panoramaweg eine Teilstrecke dieser Route ist.
Auf dem Höhenzug der so genannten Gebirgskette des Grossen und Kleinen Mythen bestand schon seit Jahrzehnten ein mehr oder weniger gut ausgebauter Trampelpfad vom Mostelberg entlang der beiden Mythen über die Holzegg, Ibergeregg, Spirstock bis zum Hoch-Ybrig. In den Jahren 1993 bis 1998 wurde in mehreren Etappen der alte Weg saniert oder teilweise verlegt und neu gebaut. Das Resultat ist ein gepflegter Wanderweg mit Schutzunterständen, Feuerstellen und gerechter Signalisation.
Es ist vielleicht nicht jedermanns Sache, sich ungefähr 15 km einzufahren (von Einsiedeln entlang des Sihlsees bis nach Unteriberg). Doch was folgt, lässt sich wirklich zeigen. Von Unteriberg bis zur Holzegg folgt die Route mehrheitlich dem Iron-Bike (dieser ist ausgeschildert). Dabei gilt es die prachtvolle Sicht auf die Zentralschweizer Alpen zu geniessen!
Ab der Holzegg führt die Tour entlang der eindrücklichen Mythenfelsen bis zur Haggenegg. Jetzt folgt der eigentliche Schlüsseltrail der Tour. Auf dem folgenden, schmalen Gratweg über den Grossbrechenberg lassen sich Technik, Kondition und Kraft zeigen. An einigen Stellen muss das Bike geschoben werden. Kurz vor dem Nüsellstock zweigen wir zuerst noch auf einem Singletrail, später auf Alpstrassen in Richtung Ober Trachslau ab. Von da geht es talauswärts nach Einsiedeln.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Diese Tour ist lang aber schön.Ein grosser Teil der Strecke vom Grossbrechenstock über die Krete nach Trachslau ist für Mountainbiker nicht geeignet nach Regenfällen! Wer sein Bike ca 70 % der Strecke tragen möchte,wer durch Sumpflanschaften "waten" möchte, dem sei dieser Teil empfohlen Alle anderen Mountainbiker sollten von der Hagenegg direkt hinunter ins Tal nach Alpthal. Dann alles dem Bach entlang nach Einsiedeln die Tour ausklingen lassen.



Orte an der Route: Einsiedeln - Willerzell - Euthal - Oberiberg - Roggenegg - Spirstock - Ibergeregg - Holzegg - Haggenegg - Grossbrechenstock - Teuffeli - Ruchegg - Ober Trachslau - Einsiedeln


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

8867

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
5056

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
70

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
119

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Zürich

Geschichte der Tour (001150)

Erste Publikation: Dienstag, 17. August 2010

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 17. Juni 2014

Tour publiziert von: Presented by www.zuerich.com

Tourencharakter

Distanz: 52.8 km | Zeitbedarf: 5½ h
Aufstieg: 1657 m | Abstieg: 1657 m
Aufstieg bei OeV-Benutzung: 1027 m
Höchster Punkt: 1771 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten

Siehe auch

Zürichsee Tourismus
CH-8640 Rapperswil
Tel: +41 (0)55 220 57 57
E-Mail: zuerichsee@zuerich.com
Internet: www.zuerich.com